Raus aus dem Sommerloch und im Frühherbst Bruchsal erleben!

Das Programm der öffentlichen Führungen ist vollgepackt und die Stadtführerinnen und -führer können es kaum erwarten, wieder in ihrem Element zu sein.

Das zeigte bereits der vergangene Auftakt-Rundgang „Bruchsal klassisch“ und dessen große Tragweite.

„Nach dieser ganzen Zeit wünscht man sich einfach wieder unter Leute zu kommen und die Anfragen nach öffentlichen oder auch privaten Führungen steigen Woche für Woche!“ berichtet Susanne Egger, Mitarbeiterin der Touristinformation. Sowohl private Führungen als besonderes Geschenk für einen lieben Menschen oder auch ein öffentlicher Rundgang sind stark gefragt.


Ganz besonders im Fokus stehen die vielen Themenführungen.

Den Auftakt bildet die spannende Tour „Rosa vom Katzenturm“ am 19.09.2020. Gästeführerin Marliese Schwedes schlüpft in die Rolle der Rosa und erzählt Interessantes, Lustiges und Nachdenkliches aus der Zeit um 1936.

Dieser Rundgang ist barrierefrei und eignet sich zudem sehr gut für Familien.

Ebenfalls speziell für Familien konzipiert ist die Inklusionsführung am Weltkindertag, den 20.09.2020, für Menschen mit und ohne Handicap. Der Rundgang mit Gertrud Brückmann führt auf barrierefreien Wegen durch die Stadt und bietet viel Wissenswertes und Unterhaltsames für Groß und Klein.

Weiter geht es mit einem besinnlichen Spaziergang zu den Heidelsheimer Friedenslinden am Weltfriedenstag, den 21.09.2020. Marliese Schwedes führt alle Interessierten zur neu gesetzten Linde, zur Erinnerung an 75 Jahre Frieden in Deutschland und wird mit einer Lesung passend zum Thema abgeschlossen.

Extra aufgelegt wurde der Mühlenspaziergang durch Bruchsal am 26.09.2020 „Viele Leute wissen gar nicht, dass wir derartig viele Mühlen hier hatten!“ berichtet der Stadtführer Ralf Freitag, welcher diese Themenführung leiten wird. Schon alleine aus diesem Grund ist diese Führung nicht nur etwas für Neu-Bruchsaler „Nei g’schmeckte“ sondern lässt auch Ur-Brusler Herzen höher schlagen.

Den September schließt Maic Lindenfelser am 27.09.2020 mit seiner köstlich-verblüffenden Tour durch „sein buntes Bruchsal“.

Doch das ist nur eine kleine Vorschau auf die kommenden Termine.

Eine Voranmeldung zu den Führungen ist nicht erforderlich. Anmeldung mit Namen und Kontaktdaten sowie möglichst passender Bezahlung, erfolgt direkt bei der Stadtführerin/dem Stadtführer.

Alle Informationen zu weiteren Führungen, Uhrzeiten und Treffpunkten erhalten Sie bei der Touristinformation Bruchsal, Tel.: 07251 50594-61 und unter www.bruchsal-erleben.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BTMV Bruchsaler Tourismus, Marketing & Veranstaltungs GmbH
Am Alten Schloß 22
76646 Bruchsal
Telefon: +49 (7251) 50594-0
Telefax: +49 (7251) 50594-15
http://www.bruchsal-erleben.de

Ansprechpartner:
Marie-Noëlle Munch
Telefon: +49 (7251) 50594-60
Fax: +49 (7251) 50594-15
E-Mail: marie-noelle.munch@btmv.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel