Rheingas versorgt Seniorenheim in Münster mit Wärme

Haus Simeon, eine Senioreneinrichtung der Diakonie Münster, wird derzeit saniert.

Um übergangsweise die Versorgung mit Heizwärme und vor allem den Bedarf an großen Mengen Warmwasser zu gewährleisten, übernimmt die Badische Rheingas als Energielieferant zusammen mit HOTMOBIL Deutschland GmbH, einem deutschen Anbieter von mobilen Heiz- Dampf- und Kältezentralen, kurzfristig die Beheizung des Haupthauses mit insgesamt 146 Pflegeappartements. Der Brennwertkessen hat eine Leistungsgröße von 350 kW.

Dazu wurde am 26.08.2020 ein 2,9 Tonnen Flüssiggas-Tank von Rheingas per Kranwagen bereitgestellt, installiert und in Betrieb genommen. Um den starken Energiebedarf zu decken, wird der Tank ca. alle vier bis fünf Tage von Rheingas befüllt werden.


Wenn das Gasnetz fehlt, bedarf es eines flexiblen Energieträgers. Hier kann Flüssiggas seine Vorteile ausspielen. Umweltschonend und als einziger netzunabhängiger Energieträger auch für den Einsatz in Natur- und Wasser-schutzgebieten geeignet, sorgt das Flüssiggas des Energieversorgers Rheingas zusammen mit der mobilen Heizanlage für Wärme in den nächsten 60 Tagen.

Die Badische Rheingas mit Sitz in Lörrach ist ein Tochterunternehmer der Rheingas-Gruppe, deren Hauptverwaltung in Brühl sitzt.

Über die Propan Rheingas GmbH & Co. KG

Propan Rheingas GmbH & Co. KG ist seit mehr als 95 Jahren Kompetenzführer in der Versorgung mit leitungsunabhängigem Flüssiggas (LPG) und markenunabhängiger Energieversorgung. Dabei hat sich das deutschlandweite Energieunternehmen in den vergangenen Jahren für die Zukunft auf dem Energiemarkt aufgestellt und stetig sein Portfolio erweitert. So bündelt die mittelständische Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Brühl Energietechnik – Energieeffizienz, Gas und Heizungsbau – und Energieversorgung mit Flüssiggas, Autogas, Erdgas, Strom und Solartechnik und bietet die Komplettlösung: von der Entscheidung für eine Energieform über die Montage und Wartung der Anlage bis hin zur kontinuierlichen Belieferung. Rheingas greift bei Planung, Anlagenbau, Gasversorgung, Wartung und Service konsequent auf eigenes Personal mit umfassendem technischem Know-how zurück. www.rheingas.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Propan Rheingas GmbH & Co. KG
Fischenicher Straße 23
50321 Brühl
Telefon: +49 (2232) 7079-0
Telefax: +49 (2232) 707911-47
http://www.rheingas.de

Ansprechpartner:
Evelyn Höller
Pressestelle
Telefon: +49 (2232) 7079-1126
E-Mail: evelyn.hoeller@rheingas.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel