Esther Sedlaczek in EA SPORTS FIFA 21

Electronic Arts gibt heute bekannt, dass Esther Sedlaczek als dritte deutsche Stimme in EA SPORTS FIFA 21 vertreten sein wird. Esther Sedlaczek ist eine der bekanntesten deutschen Fernsehmoderatorinnen und seit 2011 bei Sky für die Fußball-Berichterstattung zuständig.

In EA SPORTS FIFA 21 wird Sedlaczek im Karriere- und Champions League-Modus in der Funktion des „Studio Reporters“ auftreten und im Feature „News from elsewhere“ über die parallel-laufenden Partien berichten. Zusätzlich beinhaltet der überarbeitete Karriere-Modus neue soziale Elemente, ein tiefergehendes Entwicklungssystem der einzelnen Spieler und weitere Transfer-Optionen.

Neben Esther Sedlaczek sind auch in diesem Jahr zwei der bekanntesten Kommentatoren in Deutschland in EA SPORTS FIFA 21 enthalten: Frank Buschmann und Wolff-Christoph Fuss werden wie gewohnt durch das Spielgeschehen führen und in ihrer unnachahmlichen Art kommentieren. Das neue Trio in EA SPORTS FIFA 21 kennt sich bereits gut und ist an den Übertragungen von Sky Bundesliga sowie Sky Fußball beteiligt.


Sedlaczek ist nicht die einzige Frau in EA SPORTS FIFA 21: In der spanischen Audiooption ist mit Nira Juanco eine weitere Reporterin integriert.

EA SPORTS FIFA 21 wird von EA Vancouver und EA Romania entwickelt und ist weltweit am 9. Oktober 2020 für PlayStation 4, Xbox One und PC (Origin und Steam) erhältlich.

Der EA SPORTS FIFA-Community kann sich auf Facebook und Instagram angeschlossen, oder auf Twitter @eafussball (Hashtag: #FIFA21) gefolgt werden.

Weitere Informationen zu EA SPORTS FIFA, inklusive News, Videos, Blogs, Foren und Spiel-Apps gibt es unter www.easportsfussball.de.

Über EA SPORTS
EA SPORTS ist eine der weltweit führenden Marken im Bereich der Sportunterhaltung, mit erfolgreichen Videospielserien,
preisgekrönten interaktiven Technologien, Fanprogrammen und plattformübergreifenden digitalen Erlebnissen. EA SPORTS
verbindet Spieler und lässt sie die Emotionen des Sports erleben, durch branchenführende Sportspiele wie EA SPORTS Madden
NFL, EA SPORTS FIFA, EA SPORTS NHL®, EA SPORTS NBA LIVE, EA SPORTS Rory McIlroy PGA TOUR® und EA SPORTS
UFC®.

Über die Electronic Arts GmbH

Electronic Arts (NASDAQ: EA) ist ein weltweit führender Anbieter digitaler interaktiver Unterhaltungsprogramme. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Spiele, Zusatzinhalte und Onlinedienste für internetfähige Spielekonsolen, PCs und Mobilgeräte.

Im Geschäftsjahr 2020 erzielte EA einen Nettoumsatz nach US-GAAP in Höhe von 5,5 Milliarden USD. Das Unternehmen EA hat seinen Sitz in Redwood City, Kalifornien, und ist bekannt für qualitativ hochwertige Blockbuster-Marken wie EA SPORTS™ FIFA, Battlefield™, Apex Legends™, Die Sims™, Madden NFL, Need for Speed™, Titanfall™, und Plants vs. Zombies™. Weitere Informationen über EA sind auf www.ea.com/news erhältlich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Electronic Arts GmbH
Im Zollhafen 15-17
50678 Köln
Telefon: +49 (221) 97582-0
Telefax: +49 (221) 97582-111
http://www.electronic-arts.de

Ansprechpartner:
Lukas Bachmann
Marketing & Communications Manager
Telefon: +49 (221) 9758-22734
E-Mail: lbachmann@ea.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel