Große Gefühle trotzen dem Abstand

Mit „The last five years“ bringt das Staatstheater Darmstadt ab 25. September eine einzigartige, kreative Coronavariante von Jason Robert Browns Musical auf die Bühne. Nach dem Musicalhit „Catch me if you can“ aus der letzten Spielzeit ist Regisseur Till Kleine-Möller erneut für die Inszenierung eines Filmklassikers am Haus.

Die beiden Protagonist*innen Cathérine und Jamie – gespielt und gesungen von Maxine Kazis und Thomas Hohler – erzählen die Geschichte ihrer Ehe zeitlich gegenläufig: Während Jamie die gemeinsamen Momente chronologisch erlebt, rollt Cathérine die Beziehung von hinten auf.

Die mit dem Karl-Heinz-Walther-Preis ausgezeichnete Maxine Kazis hat sich neben ihren Engagements am Theater auch in der Filmbranche einen Namen gemacht, u. a. durch den Kinofilm „Heilstätten“ der 20th Century Fox. Thomas Hohler ist dem Darmstädter Publikum bereits durch seine Rolle als Nick Hurley in „Flashdance“ bekannt. 


Till Kleine-Möller macht sich das Medium Film in „The last five years“ kreativ zu nutze und verwandelt die Bühne in ein Filmset: Durch Live-Einblendungen schafft er Emotionalität und Nähe der Liebenden trotz Corona. Die Darsteller*innen schminken und kleiden sich selbst auf der Bühne und werden damit zu Regisseur*innen ihrer selbst. Spannung und Abwechslung entstehen durch schnell wandelbare Bühnenelemente, die offene Räume entstehen lassen.

Musikalisch bietet das Stück eine vielseitige Bandbreite von Pop und Jazz über Klassik, Klezmer und Latin bis hin zu Rock und Folk: „Das Besondere ist, dass viele Musikstile eingeflossen sind. Über die Songtexte wird viel Inhalt vermittelt. Und das hat Jason Robert Brown fantastisch mit der Musik verbunden.“, beschreibt Kleine-Möller.

The last five years
Musical von Jason Robert Brown / in deutscher Sprache
Einzelkarten 12,50 bis 63 Euro

Premiere am 25. September, 19:30 Uhr / Großes Haus

Weitere Vorstellungen unter STAATSTHEATER-DARMSTADT.DE

MUSIKALISCHE LEITUNG Michael Nündel
REGIE Till Kleine-Möller
BÜHNE Marìa Reyes Pèrez
KOSTÜM Jose Luna
CHOREOGRAFIE Timo Radünz
VIDEO Grigory Shklyar
DRAMATURGIE Kirsten Uttendorf

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Staatstheater Darmstadt
Georg-Büchner-Platz 1
64283 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 2811-1
http://www.staatstheater-darmstadt.de

Ansprechpartner:
Christina Sweeney
Marketing
Telefon: +49 (6151) 2811-325
E-Mail: sweeney@staatstheater-darmstadt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel