INHORGENTA TRENDFACTORY #ReInspire: Neue Impulse für die Schmuck-, Uhren- und Edelsteinbranche

.
  • Interaktive, digitale Branchenplattform für ortsunabhängigen Wissenstransfer und Austausch
  • Erste Online-Livekonferenz am 22. Oktober 2020
  • Spannende Einblicke in relevante Themen wie Nachhaltigkeit, Future Retail und der Kunde von morgen

Die INHORGENTA TRENDFACTORY #ReInspire ist die neue digitale Wissens- und Trendplattform für den interaktiven Austausch der internationalen Schmuck-, Uhren- und Edelsteinindustrie – eine wertvolle Ergänzung zum bestehenden INHORGENTA Portfolio. Mit internationalen Experten wie Antonio Carriero, Chief Digital & Technology Officer von Breitling, oder Influencerin und Schmuck-Insiderin Katerina Perez bietet die Online-Livekonferenz am 22. Oktober 2020 spannende Einblicke in relevante Themen wie Nachhaltigkeit, Future Retail und dem Kunden von morgen. Die nächste physische TRENDFACTORY findet wie gewohnt auf der INHORGENTA MUNICH vom 19. bis zum 22. Februar 2021 statt.

Mit der INHORGENTA TRENDFACTORY #ReInspire baut Europas führende Plattform für Schmuck, Uhren und Edelsteine ihre Führungsposition weiter aus. „Die Messe München erweitert ihr Portfolio um ein weiteres digitales Highlight und bietet in dieser, für alle Marktteilnehmer sehr herausfordernden Zeit, Lösungen für das gesteigerte Bedürfnis nach Austausch, innovativen Partnerschaften und dem gemeinsamen Entdecken neuer Wege zum Erfolg an“, sagt Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München.


„Die virtuelle INHORGENTA TRENDFACTORY ist ein Muss in jedem Kalender, egal ob Sie von unterwegs, zu Hause oder aus Ihrem Büro zuschauen. Es erwarten Sie spannende Vorträge und Diskussionsrunden sowie ein globales virtuelles Treffen der Schmuck-, Uhren- und Edelsteinbranche“, ergänzt Stefanie Mändlein, Projektleiterin der INHORGENTA.

Von Seiten der Unternehmen wird das Eventformat positiv aufgenommen wie die Reaktion von Bernhard Bauhofer, Gründer und Geschäftsführer von Sparring Partners, zeigt: „Die Corona-Krise hat sich für alle Beteiligten als Bewährungsprobe erwiesen. Die über viele Jahre verwöhnte Luxusgüterbranche muss sich nun neu ausrichten. Digitale Transformation, neue Vertriebsmodelle und Kundenbindungsprogramme sind zwingend notwendig. Optimale Rahmenbedingungen hierfür schafft die INHORGENTA TRENDFACTORY #ReInspire mit ihren virtuellen Angeboten zum Austausch und Wissenstransfer.“

Erstklassiger Nutzen für die Teilnehmer

Durch die Veranstaltung im TV-Format erwartet die Teilnehmer ein abwechslungsreiches Programm mit hochkarätigen Experten wie dem Futurologen Max Thinius. Er gibt Einblicke in aktuelle Entwicklungen und teilt Prognosen für die Zukunft der Branche: „Das Wertvolle an der INHORGENTA TRENDFACTORY ist, dass es nicht nur um Trends, sondern auch um konkrete neue Lösungen und Geschäftsmodelle geht. Wir werden im Future Talk konkrete Hinweise geben, wie die Zukunft der Branchen erfolgreich gestaltet werden kann.“ Durch Interaktionsmöglichkeiten mit den Sprechern sowie anderen Teilnehmern in Chats und Workshops erleben die Zuschauer der INHORGENTA TRENDFACTORY #ReInspire ein neues Community-Gefühl.

Alle bereits bestätigten Sprecher und die Agenda sind tagesaktuell unter www.inhorgenta.com/de/trendfactory/trendfactory-digital/ verfügbar.

INHORGENTA TRENDFACTORY #ReInspire Online-Livekonferenz

  • Datum: Donnerstag, 22. Oktober, 10-14 Uhr (MEZ)
  • Tickets:
    • regulär: 29,00 Euro
    • VIP (inkl. INHORGENTA MUNICH CARD): 69,00 Euro
    • Trainee*: kostenfrei

» Ticketshop

Alle Preise inklusive gesetzlicher MwSt. * Für Azubis, Schüler, Studenten (Legitimation mit Schülerausweis, Studentenausweis, oder Immatrikulationsbescheinigung)

Über die INHORGENTA MUNICH
Die INHORGENTA MUNICH, Internationale Fachmesse für Uhren, Schmuck und Edelsteine, ist die Order- und Kommunikationsplattform der Branche und bildet den Markt in seiner ganzen Vielfalt ab. In sechs Hallen der Messe München präsentieren Aussteller aus aller Welt ihre neuesten Kreationen. Durch ihr umfangreiches Rahmenprogramm mit den Jewelry Shows, TRENDFACTORY MUNICH und dem INHORGENTA AWARD bietet sie einen fundierten Überblick über die internationalen Trends und Entwicklungen. 2020 kamen 1.055 Aussteller aus 44 Ländern und rund 26.000 Besucher aus 85 Ländern zur Messe nach München. Die nächste INHORGENTA MUNICH findet vom 19. bis zum 22. Februar 2021 statt.

Über die Messe München GmbH

Die Messe München ist eine der weltweit führenden Plattformen für Vernetzung. Getreu dem Claim "Connecting Global Competence" agiert die Messe München als globale Vernetzungsplattform und bringt Entscheider aus der ganzen Welt zusammen. Im Portfolio der Messe München finden sich über 50 eigene Fachmessen für Investitionsund Konsumgüter sowie Neue Technologien, die sich mit gesellschaftlich-aktuellen Themen befassen. Hierzu gehören die Weltleitmessen bauma, BAU, IFAT und ISPO Munich. Die jährlich rund 200 Veranstaltungen der Messe München ziehen rund 50.000 Aussteller und drei Millionen Besucher an.

Die Messe München verfügt über eines der modernsten Messegelände der Welt und bietet ihren Kunden mit dem gesamten Messegelände in Riem, dem ICM – Internationales Congress Center München, im MOC Veranstaltungscenter München und im Conference Center Nord vier Locations, die sämtliche Kundenwünsche individuell erfüllen. Neben dem Heimatmarkt München ist die Messe München auch im Ausland sehr erfolgreich und mit Präsenzen in China, Indien, Südafrika, Brasilien, Russland und der Türkei in allen wichtigen Wachstumsmärkten der Welt aktiv. Insgesamt ist die Messe München mit ihrem Netzwerk von Beteiligungsgesellschaften und Auslandsvertretungen in mehr als 100 Ländern präsent.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Messe München GmbH
Messegelände 1
81823 München
Telefon: +49 (89) 94920720
Telefax: +49 (89) 9499720729
http://www.messe-muenchen.de

Ansprechpartner:
Iliana Dyckerhoff
Presse Ansprechpartner INHORGENTA MUNICH
E-Mail: iliana.dyckerhoff@messe-muenchen.de
Aleksandra Solda-Zaccaro
Chief Marketing & Communications Officer (CMCO)
Telefon: +49 (89) 949-20730
Fax: +49 (89) 94997-20719
E-Mail: aleksandra.solda-zaccaro@messe-muenchen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel