Revival des Sidecar Festival in Oschersleben

Bereits von 2010 bis 2013 gab es in der Motorsport Arena Oschersleben ein Sidecar Festival zu Ehren des Motorsports mit Gespannen. Jetzt feiert das Festival ein Revival und bringt die besten Gespann-Piloten am 3. und 4. Oktober zurück auf den Rennkurs in der Magdeburger Börde.

Die Fahnen der Seitenwagen halten dann in der Motorsport Arena die Internationale Sidecar Trophy und die IDM Sidecar hoch. Die Seitwagen-Weltmeisterschaft wird aufgrund der internationalen Reisebeschränkungen leider nicht wie geplant Höhepunkt des Programms. Dafür wird es auf Initiative von Bonovo Action noch ein Seitenwagen-Einladungsrennen geben, zu dem auch die eine oder andere internationale Fahrer-Prominenz aus der Szene erwartet wird und alle Seitenwagenteams willkommen sind. Das Einladungsrennen sollte einem Weltmeisterschaftslauf daher in nichts nachstehen.

Als zusätzliches Highlight lädt Bonovo Action zu einem freien Superbike-Rennen nach IDM-Regularien ein, das ebenfalls mit bekannten Zweirad-Piloten aufwartet. Mit von der Partie ist dort unter anderem Bonovo-Zugpferd Jonas Folger, der derzeit die Superbike-Klasse der IDM dominiert. Ergänzt wird das Programm auf der Rennstrecke von Demofahrten klassischer Motorräder und Seitenwagen, die zum Teil ebenso prominent besetzt sein werden. Vor Ort werden dadurch Gespann-Piloten mit zusammen mehr als 35 Weltmeistertiteln anwesend sein.


Trotz der Corona-Pandemie findet das Sidecar Festival statt – mit gekürztem Programm, unter entsprechenden Hygienemaßnahmen und mit einer Personenbegrenzung. Besucher-Tickets gibt es daher nur in sehr begrenzter Stückzahl über Bonovo Tours zu erwerben.

Weitere Informationen zum Sidecar Festival gibt es unter www.motorsportarena.com/sidecar.

Über die Motorsport Arena Oschersleben GmbH

Die Motorsport Arena Oschersleben in Sachsen-Anhalt wurde 1997 als dritte permanente Rennstrecke Deutschlands eröffnet. Im Jahre 2005 erfolgte die Umfirmierung (von damals Motopark) auf den bis heute gültigen, charakteristischen Namen Motorsport Arena. Diese neue Bezeichnung zeugt von der Besonderheit der Strecke – alle Zuschauerbereiche sind sechs bis acht Meter oberhalb des Streckenniveaus, wodurch die Zuschauer von vielen Plätzen über 70 % der Strecke überblicken können. Mit jährlich mindestens 400.000 Besuchern an über 270 Betriebstagen bietet die multifunktionale Anlage mit eigenem 4-Sterne-Hotel, Offroad-Gelände und Fahrsicherheitszentrum sowie einer weltmeisterschaftstauglichen Outdoor-Kartbahn alles rund um den Motorsport – und mehr. Großkonzerte, fahraktive Events, Tagungen, Produktpräsentationen, an der Rennstrecke in der Magdeburger Börde gibt es immer etwas zu entdecken.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Motorsport Arena Oschersleben GmbH
Motopark Allee 20 – 22
39387 Oschersleben
Telefon: +49 (3949) 920-0
Telefax: +49 (3949) 920-660
http://www.motorsportarena.com

Ansprechpartner:
Markus Specht
Telefon: +49 (3949) 920-525
Fax: +49 (3949) 920-660
E-Mail: presse@motorsportarena.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel