Scania stellt neue elektrische Lkw vor

Scania präsentiert den neuen batterieelektrischen Lkw, Scania BEV, und den neuen Scania Plug-in-Hybrid-Lkw, Scania PHEV. 

"Mit großem Stolz geben wir den Beginn des langfristigen Elektrifizierungs-Engagements von Scania bekannt", sagt Henrik Henrik Henriksson, Präsident und CEO von Scania. "Wir werden in den kommenden Jahren jährlich Elektrofahrzeuge für die gesamte Produktpalette auf den Markt bringen, und wir sind derzeit dabei, unsere Produktion zu diesem Zweck neu zu organisieren. Von besonderer Bedeutung ist, dass wir in einigen Jahren auch Elektro-Lkw für den Fernverkehr einführen werden, die für das schnelle Aufladen während der obligatorischen 45-minütigen Ruhezeiten der Fahrer angepasst sind", so Henrik Henriksson.

Elektrifizierung: ein Meilenstein für mehr Nachhaltigkeit


Elektrifizierung ist ein integraler Bestandteil einer nachhaltigen Transportindustrie, um die CO2-Emissionen maßgeblich zu verringern. Für Scania ist die Elektrifizierung der schweren Nutzfahrzeugflotte entscheidend, um das Ziel des Pariser Abkommens zu erreichen und die globale Erwärmung auf unter 1,5°C zu begrenzen. Mit der Einführung der neuen Elektro-Lkw setzt Scania einen Meilenstein im Bestreben, beim Übergang zu einem nachhaltigen Transportsystem führend zu sein.

Ideal für die Stadt: Plug-in-Hybrid- und Elektro-Lkw von Scania

Für fortschrittliche Kunden sind Elektrofahrzeuge zunehmend eine attraktiver werdende Option. In der Anfangsphase wird Scania Hybrid- und vollelektrische Lkw in Partnerschaft mit zukunftsorientierten Kunden entwickeln und einsetzen. Die leistungsstarken Plug-in-Hybrid- und Elektro-Lkw konzentrieren sich zunächst auf städtische Anwendungen.

Die Elektrifizierung kürzerer Transporte wird zuerst erfolgen, da sich die Energieinfrastruktur verbessert und die Batterien immer effizienter, leichter und günstiger werden. Die elektrifizierte Reichweite wird sich erhöhen und das Potenzial eines elektrischen Fahrzeugs wird sich stetig weiterentwickeln.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SCANIA DEUTSCHLAND GmbH
August-Horch-Str. 10
56070 Koblenz
Telefon: +49 (261) 897-0
Telefax: +49 (261) 897-203
http://www.scania.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel