SozDia Stiftung Berlin lädt zum Tag der offenen Tür am 24. September ein

Über das Konzept und den Planungsstand der Grundschule auf dem Campus Hedwig in Alt-Hohenschönhausen informiert die SozDia Stiftung Berlin am 24. September im Rahmen eines Tags der offenen Tür. Die Schule in freier Trägerschaft wird inklusiv sein, ein evangelisches Profil haben und ein Ganztagsbetreuungsangebot bis mindestens 16 Uhr bieten. Mit Platz für bis zu zehn altersgemischte Lerngruppen der Jahrgangsstufen eins bis sechs soll sie ein individualisiertes Lernen in Projekten, Lernwerkstätten und mit Wochenplänen ermöglichen. Bereits ab dem kommenden Schuljahr 2021/22 wird in nahe gelegenen Übergangsräumlichkeiten mit einer ersten Lerngruppe für Erstklässler gestartet.

Der Tag der offenen Tür richtet sich vor allem an Familien und Eltern mit Vorschulkindern, die auf der Suche nach einer Alternative zu ihrer Einzugsgrundschule sind. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr bzw. von 16.30 bis 18.30 Uhr auf dem künftigen Schulgelände in der Hedwigstraße 10, in 13053 Berlin-Hohenschönhausen, selbst ein Bild zu machen und mit den Projektverantwortlichen ins Gespräch zu kommen. Für Kinder wird es unter anderem ein Schnupper-Lernangebot geben. Um eine vorherige Anmeldung per E-Mail für eines der beiden zweistündigen Zeitfenster wird corona-bedingt gebeten: stefanie.kaske@sozdia.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SozDia Stiftung Berlin – Gemeinsam Leben Gestalten
Pfarrstr. 92
10317 Berlin
Telefon: +49 (30) 5779-766
Telefax: +49 (30) 5578-102
http://sozdia.de


Ansprechpartner:
Claudia Ehrlich
Telefon: +49 (176) 57133429
E-Mail: claudia.ehrlich@sozdia.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel