7 Verhaltensregeln, um digitale Sicherheit zu bewahren… falls das möglich ist

Während sich die Logistikwelt zunehmend digitalisiert, kommt es zu einer Verschiebung bei den absolut notwendigen Tools für das Tagesgeschäft. Insbesondere für Spediteure und LSPs wird es wichtig, ihr Netzwerk zu schützen und gleichzeitig für den Datenaustausch bereit zu sein. Die folgenden Themen und Fragen sollten im Auge behalten werden, um die Digitalisierung der Logistik und die Sichtbarkeit der Lieferkette erfolgreich einzuführen:

1. Supply Chain Transparenz in einer modernen Logistikwelt erfordert geeignete Lösungen für das Datenhandling. Habe ich die Tools, um Logistikinformationen sicher mit meinen Kunden und Partnern auszutauschen?

2. Die Offenlegung von Informationen über Carrier-Netzwerke durch die Verbindung mit Cloud-basierten Visibility Plattformen ist inzwischen die gängigste Art des Datenaustauschs. Ist die Verbindung zu Visibility Plattformen wirklich der beste Weg, um Daten mit meinen Kunden auszutauschen?


3. Derzeit gibt es verschiedene Systeme und Plattformen, die mit unterschiedlichen Geschäftsmodellen auf dem Markt für Transparenz sorgen. Welches ist für mein Unternehmen in Zukunft die richtige und sicherste Lösung für die Datenverarbeitung?

4. In einer datengesteuerten Wirtschaft müssen Sie überlegen, wo Ihre geschäftskritischen Daten enden und wie sie genutzt werden. Warum muss der Datenaustausch von den Plattformen kontrolliert werden und nicht von den Parteien mit kommerziellem Interesse an den Informationen?

5. Stellen Sie sicher, dass Sie derjenige sind, der mit den Daten arbeitet, und nicht derjenige, der datengesteuert ist. Belastbarkeit der Lieferkette – zu welchen Kosten und Risiken?

6. Die Betrachtung des Geschäftsmodells hinter einer Plattform hilft, die mit der gemeinsamen Nutzung von Daten verbundenen Risiken zu verstehen. Wer hat Zugang zu den Informationen über meine Lieferkette?

7. Ein zuverlässiges und effizientes Partnernetzwerk ist entscheidend. Schützen Sie wertvolles Wissen darüber, um langfristig beständig zu sein. Wie wichtig ist mein Carrier-Netzwerk für den Erfolg meines Unternehmens?

“Um mehr Sichtbarkeit für alle Teilnehmer der Lieferkette zu gewährleisten müssen neue Tools etabliert werden, die in der Lage sind, Daten aus verschiedenen Quellen zu verarbeiten und einen sicheren Datenaustausch mit anderen Visibility Plattformen zu ermöglichen. Es ist wichtig, auf neutrale und sichere Lösungen wie unsere zu vertrauen, um das Handling der eigenen Daten zu verbessern”, schlussfolgert Søren Danielsen, Business Development Manager bei NIC-place

Über NIC-place

NIC-place bietet Softwarelösungen für die Transport- und Logistikbranche, die ganzheitlich auf die gegenwärtigen Anforderungen an Transparenz im Transportwesen abgestimmt sind. Das Data Control Center von NIC-place bietet einen einzigartigen und völlig neuen Ansatz für das Teilen von Daten. Es ermöglicht den Kunden die Teilnahme am vernetzten Logistik-Ökosystem, während sie gleichzeitig die Kontrolle über ihr eigenes privates Carrier-Netzwerk behalten. NIC-place ist Marktführer im Bereich temperaturgeführter und high value Transporte sowie in der Schienenlogistik und ist bekannt für sein tiefes und solides Telematikwissen. Die Lösung wurde im Januar 2018 gelauncht, die Wurzeln gehen jedoch bereits auf die Gründung der kasasi GmbH im Jahr 2009 zurück.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NIC-place
An der Stiftsbleiche 11
87439 Kempten
Telefon: +49 (831) 6971745-0
http://www.nic-place.com

Ansprechpartner:
Katrin Bregler
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (831) 6971745-19
E-Mail: k.bregler@nic-place.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel