Haus & Grund zu den Kommunalfinanzen; Straßenausbaubeiträge jetzt abschaffen!

Vertreter der Landesregierung, der Städte, Kreise und Gemeinden verständigten sich heute auf einen Stabilitätspakt für die Kommunen. Ministerpräsident Daniel Günther bezifferte das Volumen des auf mehrere Jahre angelegten Pakets auf rund 500 Millionen Euro. Zur Stärkung der Infrastruktur und des Straßenausbaus erhalten die Kommunen künftig dauerhaft 68 Millionen Euro pro Jahr.

Diese Entscheidungen nahm Alexander Blažek, Vorstandsvorsitzender des Grundeigentümerverbandes Haus & Grund Schleswig-Holstein, folgendes zu fordern:

„Städte und Gemeinden müssen die Straßenausbaubeiträge abschaffen und zwar jetzt! Das Land hat die Kommunen finanziell in die Lage versetzt, auf diese vollkommen überkommene Abgabe zu verzichten.


Straßenausbaubeiträge sind eine Relikt aus dem Kaiserreich. Nur weil es noch die Sektsteuer gibt, die seinerzeit die kaiserliche Kriegsflotte finanzieren sollte, brauchen wir keine Straßenausbaubeiträge beibehalten nach dem „schönen“, alten Motto der Bürokratie: „Das war schon immer so! Da könnte ja jeder kommen! Wo kommen wir denn dahin?“. Alle Straßen – Autobahnen, Bundes-, Landes- und Kreisstraßen – werden aus Steuermitteln finanziert. Kein Bürger kann kapieren, warum bei Gemeindestraßen die Kommunen die Anlieger in teilweise ruinöser Höhe abkassieren.“

Über Haus & Grund Schleswig-Holstein – Verband Schleswig-Holsteinischer Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer e. V.

Haus & Grund Schleswig-Holstein vertritt die Interessen der privaten Grundeigentümer und hat landesweit rund 70.000 Mitglieder. Den privaten Grundeigentümern gehören rund 80 Prozent aller Wohnimmobilien.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Haus & Grund Schleswig-Holstein – Verband Schleswig-Holsteinischer Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer e. V.
Stresemannplatz 4
24103 Kiel
Telefon: +49 (431) 6636-110
Telefax: +49 (431) 6636-188
http://www.haus-und-grund-sh.de

Ansprechpartner:
Alexander Blažek
Telefon: +49 (431) 6636-111
E-Mail: alexander.blazek@haus-und-grund-sh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel