Sommergarantie inklusive: Das sind die schönsten Reiseziele im Oktober

Wenn sich die Blätter der Laubwälder bunt färben und die Morgenluft wieder frischer wird, ist klar: Der Herbst hält Einzug und der Sommer ist hierzulande endgültig vorbei. Doch viele haben ihren Haupturlaub dieses Jahr weder am Pool noch am Meer verbracht. Die Sehnsucht nach Sonne und Strand wird deshalb immer größer. Um den Sommer zu verlängern, hat weg.de deshalb die schönsten Reiseziele für einen sonnigen Urlaub bei angenehm warmen Temperaturen im Oktober zusammengestellt, in die man problemlos einreisen kann, da keine Reisewarnung besteht.

1.    Algarve
Die südlichste Region Portugals ist vor allem für imposante Steilklippen und sanft abfallende Sandstrände bekannt. Bei angenehmen 20 Grad erkunden Urlauber hier im Oktober nicht nur die Gebirge und Küsten, sondern baden im Atlantik, der mit seinen etwa 18 Grad für Erfrischung sorgt. Die Küstenlinie entdecken Reisende einfach mit dem Mietwagen oder auf dem Fahrrad, in Faro erfahren Interessierte mehr über die Geschichte Portugals. Nördlich des Cabo São Vicentes genießen Urlauber einsame Badebuchten inmitten des Naturparks Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina. Die Einreise nach Portugal ist aktuell möglich, es gibt keine Reisewarnung.

2.    Zypern
Laut einer Legende ist Zypern der Geburtsort der Aphrodite und bietet eine Vielzahl an schönen Orten sowie die perfekte Kombination aus Kultur und Erholung. Mit bis zu 340 Sonnentagen pro Jahr genießen Urlauber hier auch im Herbst noch angenehme Temperaturen an den Sandstränden des Mittelmeeres. Kulturliebhaber bestaunen in der Hafenstadt Paphos im Südwesten der Insel antike Sehenswürdigkeiten, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Die regionale Küche verbindet Einflüsse aus der Türkei, Griechenland und dem Nahen Osten und wird dadurch zum einmaligen Geschmackserlebnis. Für Zypern gilt aktuell keine Reisewarnung, vor Abflug muss jedoch online der Cyprus Flight Pass beantragt werden.


3.    Madeira
Jedes Jahr findet Anfang Oktober das Naturfestival auf Madeira statt. Hier haben Besucher die Möglichkeit, das Kulturerbe der Insel kennenzulernen und an abenteuerlichen Aktivitäten teilzunehmen. So genießen Aktivurlauber beim Gleitschirmfliegen den Blick über die beliebte Blumeninsel und versuchen sich beim Wellenreiten oder Segeln auf dem Atlantik. Wer etwas besonderes erleben möchte, der erkundet bei angenehmen 18 bis 23 Grad die Landschaft auf Levada-Wanderungen, künstlich angelegten Wasserläufen, die die gesamte Insel durchfließen. Es besteht keine Reisewarnung, die Einreise ist mit einem negativen Covid-19-Testergebnis möglich.

4.    Griechische Inseln
Aufgrund der sonnigen Lage sind die Griechischen Inseln im Ionischen Meer ein perfektes Reiseziel im Oktober. Die beliebteste der Inseln ist Kreta, die zudem auch die größte und wärmste Griechenlands ist. Sie gehört zu den sonnen-sichersten Reisezielen im Mittelmeer. Aktivurlauber erkunden die Region im Oktober bei einer Mountainbike-Tour oder wandern entlang der Südküste Kretas. Badeurlauber genießen das warme Mittelmeer auf der Insel Rhodos, das sich während der Sommermonate aufgewärmt hat und meist bis November mit etwa 20 Grad Wassertemperatur zu einer Erfrischung einlädt. Auch hier besteht aktuell keine Reisewarnung, für die Einreise wird ein QR-Code benötigt.

5.    Dänemark
Das bekannte Lebensgefühl Hygge erhalten Urlauber in Dänemark – einem der glücklichsten Länder der Welt. Die Hauptstadt Kopenhagen zählt nicht nur zu den lebenswertesten, sondern auch zu den nachhaltigsten Städten weltweit. Hier spazieren Reisende am bunten Hafen entlang und bestaunen die maritime Architektur oder entspannen in einem der unzähligen Parks. Dank der vielen Radwege lässt sich die Stadt ganz einfach erkunden. In den Städten Aalboorg oder Billund genießen Reisende über 7.400 Kilometer Küste und einzigartige Sandstrände – nirgends ist man mehr als 50 Kilometer vom Meer entfernt. Für Dänemark besteht keine Reisewarnung und inzwischen auch kein Mindestaufenthalt mehr.

6.    Italien
In Italien freuen sich Genießer nicht nur über leckeres Essen, sondern auch über die beeindruckende Architektur und Kunst sowie die Mode. Ob historische Sehenswürdigkeiten in Rom oder grüne Weiten in der Toskana – hier findet jeder seinen perfekten Ort für einen Urlaub im Herbst. Wer noch ein letztes Bad im Meer nehmen möchte, der entspannt an den Stränden von Sizilien oder Sardinien. Da im September geerntet wird, ist der Oktober perfekt, um neu zubereiteten toskanischen Wein zu kosten, bei dem über 60 verschiedene Traubensorten verarbeitet werden. Aktuell gibt es keine Reisewarnung für Italien, Urlauber müssen sich jedoch für Kalabrien, Apulien, Silzilien und Sardinien registrieren, für Sardinien benötigen Reisende zudem ein negatives Testergebnis.

7.    Türkei
In der Türkei gilt für die Urlaubsregionen von Izmir bis Antalya an der türkischen Küste aktuell keine Reisewarnung. Urlauber genießen im Oktober dank der Nebensaison fast leere Strände an der Ägäis   oder stöbern auf den traditionellen Bazaren von Antalya. Mit bis zu 26 Grad und etwa acht Stunden Sonnenschein täglich können Urlauber an der Türkischen Riviera auch im Oktober noch ausgiebig sonnenbaden. Doch abseits der Strände gibt es zwischen dem Schwarzen- und dem Mittelmeer auch atemberaubende Bergregionen, in denen Aktive im Herbst wandern gehen.

Weitere Informationen zu schönen Reisezielen im Herbst unter: https://www.weg.de/reisen/corona/sichere-reiseziele

Über COMVEL GmbH competence & service in travel

weg.de ist eines der bekanntesten Online-Reiseportale Deutschlands und bietet seinen Kunden von Pauschalreisen und All-inclusive-Reisen über Hotel und Flügen bis hin zu Kreuzfahrten, Mietwagen und Skireisen das gesamte Reiseportfolio an. Seit 2018 können Kunden Flug und Hotel auch flexibel zu Top-Konditionen selbst kombinieren. Das Reiseportal überzeugt vor allem durch Übersichtlichkeit, Nutzerfreundlichkeit und große Auswahl. weg.de wurde im März 2005 in München gegründet und ist eine Marke der COMVEL GmbH. Die COMVEL GmbH ist seit 2018 neben lastminute.de, lastminute.com, Bravofly, Rumbo, Volagratis und Jetcost Teil der lm group, die eines der führenden Unternehmen der Online-Reisebranche in Europa ist

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

COMVEL GmbH competence & service in travel
Landsberger Straße 314
80687 München
Telefon: +49 (89) 520370-0
Telefax: +49 (89) 520370-77
http://comvel.de

Ansprechpartner:
Alisa Frühhaber
Wilde & Partner Communications GmbH
Telefon: +49 (89) 179190-81
E-Mail: info@wilde.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel