Vorstandswechsel bei der matrix technology AG in München

Mit der offiziellen Bestätigung der Beteiligung des Schweizer Investors Ufenau Capital Partners an der matrix technology AG durch das Kartellamt geht auch ein Vorstandswechsel bei dem Münchener IT-Dienstleister einher: Peter Bauer, Stefan Mock und Dr. Elmar Wefers wechseln von Ihren derzeitigen Direktorenpositionen bei der matrix technology AG in den Vorstand. 

Gemeinsam mit dem Schweizer Investor wollen die neuen Vorstände die definierte Buy-and-Build-Strategie der matrix technology AG vorantreiben, um das Unternehmen zukunftssicher am Markt zu platzieren und das weitere Wachstum zu sichern. Ufenau hatte sich im Juni 2020 an dem Münchener IT-Dienstleister mit den Schwerpunkten IT-Services und IT-Beratung beteiligt: Ziel ist es nun, gemeinsam mit dem aktuellen Management sowie den Gründern und jetzigen Aufsichtsratsmitgliedern Martin Orlik und Franz Kessel die Marktpositionierung der matrix in den kommenden Jahren zu festigen und durch Akquisitionen weiter auszubauen. Zudem soll auch die in den vergangenen Jahren intensivierte Spezialisierung auf die Finanz- und Versicherungsbranche weiter forciert werden.  

Portfolioausbau durch strategische Zukäufe vorantreiben 


Peter Bauer, ehemals Director IT-Outsourcing und jetziges Vorstandsmitglied: „Wir freuen uns, das Wachstum der matrix in den kommenden Jahren mit einem starken Investor an der Seite vorantreiben zu können. Unser Ziel ist es ganz klar, unsere vorhandenen Kompetenzen zu stärken und Neue zu gewinnen. Strategische Zukäufe geben uns die Möglichkeit, unser Portfolio sowohl in der Breite als auch in der Tiefe auszubauen und so unseren Kunden bei einer größeren Palette an Themen als Partner auf Augenhöhe zur Seite zu stehen.“ 

Stefan Mock, ehemals Director IT-Consulting und jetziges Vorstandsmitglied ergänzt: „Die matrix ist mit ihren drei Standorten in München aktuell sehr stark im Süden Deutschlands vertreten. Wir wollen in den kommenden Jahren unsere überregionale Sichtbarkeit intensivieren und unsere Präsenz in der DACH-Region ausbauen. Auch wenn die matrix nun einen stärkeren Wachstumskurs einschlägt, wird sich an der Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern, die durch Vertrauen, Flexibilität und Schnelligkeit geprägt ist und auf Augenhöhe stattfindet, nichts ändern.“ 

Über die matrix technology AG

Die matrix technology AG gehört mit mehr als 2000 erfolgreich abgeschlossenen Projekten zu den führenden Spezialisten für Planung, Aufbau, Steuerung und Betrieb der IT für internationale Konzerne und den anspruchsvollen Mittelstand. Mit Leidenschaft, fachlicher Kompetenz und technologischem Know-how stellen sich die über 200 Mitarbeiter täglich der Herausforderung, unternehmenskritische IT-Systeme bedarfsgerecht und mit höchster Qualität zu konzipieren, aufzubauen und zu betreiben.

Das Portfolio der matrix umfasst Leistungen in den Bereichen IT-Services und IT-Beratung. Insbesondere bei der Entwicklung von IT-Strategien und deren Umsetzung, der Migration in die Cloud sowie dem Betrieb im Rahmen des IT-Outsourcings verhilft die matrix Unternehmen zu Höchstleistungen. An ihrem Hauptsitz in München sowie weiteren Standorten in Deutschland und Europa erbringt die matrix IT-Dienstleistungen für Kunden weltweit.

Weitere Informationen zur matrix technology AG erhalten Sie unter www.matrix.ag.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

matrix technology AG
Nymphenburger Straße 1
80335 München
Telefon: +49 (89) 589395-600
Telefax: +49 (89) 589395-711
https://www.matrix.ag

Ansprechpartner:
Nicole Senzel
Head of Marketing
Telefon: +49 (89) 589395-600
Fax: +49 (89) 589395-711
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel