BKK ProVita im Finale um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2021

Die gesetzliche Krankenkasse BKK ProVita ist Finalist für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2021. Dies gab die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e. V. heute bekannt. Andreas Schöfbeck, Vorstand der BKK ProVita, sagt: „Wir wissen: Die Gesundheit der Menschen ist untrennbar mit der Gesundheit unseres Planeten verbunden. Deshalb übernehmen wir Verantwortung und handeln in vielen Bereichen sehr nachhaltig. Ich freue mich ungemein, dass die Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises dies würdigt und wir heuer erstmalig in die Endauswahl gekommen sind.“

Die BKK ProVita nimmt zum zweiten Mal am Wettbewerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis teil, der sich in mehrere Phasen gliedert: Im ersten Schritt schilderten die Bewerber, in welchen Feldern sie wirksame Beiträge zur Transformation leisten. In der Kategorie „Mittelgroße Unternehmen“ wurde die BKK ProVita im Juli für die Juryrunde nominiert, in der sie ihre Beiträge zur Nachhaltigkeit detaillierter beschreiben konnte. Letzte Woche tagte schließlich die Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises und bestimmte die Finalisten und Sieger. Die BKK ProVita kam in die Finalisten-Runde und ist weiter im Wettbewerb. Die beiden Sieger werden beim Deutschen Nachhaltigkeitstag, der am 4. Dezember 2020 in Düsseldorf sowie auch virtuell stattfinden wird, bekannt gegeben.

BKK ProVita überzeugte die Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises


Die Experten-Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises wählte die BKK ProVita in die Finalisten-Runde, weil „die Kasse mit verschiedenen nachhaltigen Initiativen auf gesellschaftsorientiertes und umweltfreundliches Handeln setzt, wobei die Bewusstseinsschaffung klar im Fokus des Unternehmens steht“, so die Begründung. Auch das Ziel der BKK ProVita, Systemveränderungen über die Unternehmensgrenzen hinaus zu erreichen, z. B. indem sie mithilft, andere Krankenkassen und den Gesundheitssektor zu reformieren, überzeugte die Jury. Der Initiator des Deutschen Nachhaltigkeitspreises, Stefan Schulze-Hausmann, sagt dazu: „Die BKK ProVita leistet mit ihrem Engagement einen wertvollen Beitrag zur Transformation im Bereich Gesellschaft und Fairness.“

Michael Blasius, Hauptabteilungsleiter Marketing und Gesundheitsförderung bei der BKK ProVita, sagt: „Unsere Bemühungen um einen fairen Umgang mit all unseren Partnern, die damit bereits erzielten Erfolge und unsere weiteren Ziele in diesem Bereich haben uns in die Finalisten-Runde gebracht. Dies zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und die Schwerpunkte für unser Handeln richtig gesetzt haben.“

Bei der BKK ProVita erwartet man gespannt die Bekanntgabe der Sieger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2021. Wenn möglich, möchte eine kleine Delegation zum Deutschen Nachhaltigkeitstag nach Düsseldorf reisen, um bei der Preisverleihung dabei zu sein. Auch Markus Mosig, der neue Referent für Nachhaltigkeit bei der BKK ProVita, ist auf die Sieger gespannt. Er sagt: „Dieser große Erfolg, gleich zum Einstieg bei der nachhaltigsten Krankenkasse Deutschlands in die Finalisten-Runde für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis einzuziehen, macht mich sehr froh. Ich werde mich bei der BKK ProVita stets dafür einsetzen, dass die Notwendigkeit für verantwortungsvolles und nachhaltiges Handeln in unserer Gesellschaft erkannt wird. Denn dies ist ein erster, wichtiger Schritt für Veränderungen und hin zu einer enkeltauglichen Welt.“

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist die nationale Auszeichnung für Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung. Mit acht Wettbewerben, über 1.000 Bewerbern und 2.000 Gästen zu den Veranstaltungen ist der Preis der größte seiner Art in Europa. Die Auszeichnung wird vergeben von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e. V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen. Rahmen für die Verleihung ist der Deutsche Nachhaltigkeitstag in Düsseldorf, die meistbesuchte jährliche Kommunikationsplattform zu den Themen nachhaltiger Entwicklung.

Weitere Informationen zur Nachhaltigkeit bei der BKK ProVita bietet die Kasse unter www.bkk-provita.de/werte.

Über BKK ProVita

Die BKK ProVita ist die Krankenkasse für ganzheitliche Gesundheit und Nachhaltigkeit. Sie bietet ihren Versicherten umfassende Leistungen für natürliche Heilmethoden, fördert die gesunde pflanzliche Ernährung, klärt über Achtsamkeit auf und setzt sich für Umweltschutz ein. Die BKK ProVita ist eine bundesweit geöffnete Betriebskrankenkasse mit Sitz in München. Mit rund 125.000 Versicherten zählt sie zu den 50 größten gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland.

Im Jahr 2017 wurde die BKK ProVita 155 Jahre alt. Ihre Geschäftsstellen befinden sich in Ansbach, Augsburg, Bergkirchen, Berlin, Coburg, Deggendorf, Hannover, Ingolstadt, Mitterteich, München, Nürnberg, Schwandorf, Wiesbaden sowie jeweils ein Außendienstbüro in Dessau-Roßlau, Kempten, Köln, Soest und Piding.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BKK ProVita
Münchner Weg 5
85232 Bergkirchen
Telefon: +49 (8131) 61330
Telefax: +49 (8131) 61331590
http://www.bkk-provita.de

Ansprechpartner:
Michael Blasius
Marketing
Telefon: +49 (8131) 6133-1300
Fax: +49 (8131) 613391300
E-Mail: michael.blasius@bkk-provita.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel