Einsatz für nachhaltiges Wirtschaften: UnternehmensGrün erhält Neumarkter Lammsbräu-Preis für Nachhaltigkeit

Für seine langjährige Arbeit erhält UnternehmensGrün e.V. den renommierten Nachhaltigkeitspreis der Neumarkter Lammsbräu in der Kategorie „Non-Profit-Organisation“. Die virtuelle Preisverleihung fand am vergangenen Freitag, 25.9.2020, in Neumarkt in der Oberpfalz statt.

„UnternehmensGrün ist vor allem auf politischer Ebene aktiv, um nachhaltiges Wirtschaften voranzubringen. Aber damit nicht genug, der Verein trägt ganz maßgeblich zur Vernetzung nachhaltiger Unternehmen bei und fördert Innovationen hin zu nachhaltigem Wirtschaften. Besondere Erwähnung verdienen auch die vielen Bildungsinitiativen von UnternehmensGrün für Schüler_innen und Auszubildende, um ihnen die Idee des nachhaltigen Wirtschaftens näher zu bringen. Das ist etwas, was wir in Deutschlang ganz dringend brauchen“, würdigte Prof. Dr. Matthias S. Fifka (Universität Nürnberg-Erlangen) die Arbeit von UnternehmensGrün in seiner Laudatio.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung! Es ist eine große Anerkennung für unsere Arbeit, die wir in den letzten 28 Jahren geleistet haben und Motivation für die anstehenden Aufgaben“, freut sich Dr. Katharina Reuter (Geschäftsführerin UnternehmensGrün), die den Preis im Namen ihres Teams und des Vorstands entgegennahm. „Gratulation an die weiteren Preisträger_innen – besonders an unsere Mitgliedsunternehmen VAUDE und my Boo – gemeinsam zeigen wir, wie #WERTschaften heute schon gelingt“, so Reuter weiter.


Johannes Ehrnsperger (Inhaber und Geschäftsführer der Neumarkter Lammsbräu): „Umwelt- und Klimaschutz sind in Zeiten von Corona unverändert wichtig und wir können den vielen großartigen Projekten, die sich für eine nachhaltigere Welt einsetzen, auch in dieser schwierigen Zeit Anerkennung und Auftrieb geben. Denn gerade jetzt gilt es, Menschen zusammenzubringen, den Austausch sowie gute Ideen zu fördern und weiter Inspiration für eine wirklich enkeltaugliche Wirtschaftsweise zu bieten.“

Ausgezeichnet wurden neben UnternehmensGrün noch weitere nachhaltige Vorreiter_innen in den Kategorien „Medienschaffende“ (nachhaltig.kritisch), „Familiengeführtes Unternehmen“ (VAUDE Sport GmbH & Co KG), „Treiber der Kreislaufwirtschaft“ (KarmaKollektiv UG) und „Nachhaltige Geschäftsmodellinnovation“ (my Boo GmbH). Den Preis für „Herausragendes Engagement“ erhielt die basisdemokratische Jugend-Bewegung „Fridays for Future“.

Zum Nachhaltigkeitspreis der Neumarkter Lammsbräu

Der Nachhaltigkeitspreis der Neumarkter Lammsbräu wurde erstmals im Jahr 2002 verliehen. Er ging aus dem Deutschen Umweltpreis hervor, den Lammsbräu-Senior-Chef Dr. Franz Ehrnsperger 2001 erhielt. Das Preisgeld investierte er in eine neue Flaschenwaschanlage, die weniger Energie und Wasser verbraucht. Das dadurch gesparte Geld stiftet die Neumarkter Lammsbräu seitdem den Preisträgern des Nachhaltigkeitspreises: jährlich 10.000 bis 12.000 Euro. Bislang wurden so bereits 90 Projekte mit insgesamt über 190.000 Euro unterstützt. Der Lammsbräu-Nachhaltigkeitspreis ist einer der bedeutendsten Nachhaltigkeitspreise in Deutschland.

Aufzeichnung Neumarkter Lammsbräu Preis für Nachhaltigkeit 2020: Die Aufzeichnung der Preisverleihung finden Sie unter https://www.youtube.com/watch?v=yvCp4IbnuOE&feature=youtu.be. (Laudatio und Übergabe des Preises an UnternehmensGrün: Minute 17:40 – 21:16)

Diese Pressemitteilung finden Sie auch auf der Seite von UnternehmensGrün unter: https://www.unternehmensgruen.org/blog/2020/09/28/einsatz-fuer-nachhaltiges-wirtschaften-unternehmensgruen-erhaelt-neumarkter-lammsbraeu-preis-fuer-nachhaltigkeit/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

UnternehmensGrün e. V. Bundesverband der grünen Wirtschaft
Wielandstraße 17
10629 Berlin
Telefon: +49 (30) 32599-683
Telefax: +49 (30) 32599-682
http://www.unternehmensgruen.de/

Ansprechpartner:
Kai Weller
Agentur für Kommunikation
E-Mail: weller@ahnenenkel.com
Katharina Reuter
GF
Telefon: +49 (30) 32599-683
E-Mail: reuter@unternehmensgruen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel