10.Oktober 20 Uhr im Kulturgewächshaus Birkenried: Entre cielo y tierra – Zwischen Himmel und Erde

Träume und Fernweh zum Klingen bringen ist die Passion der weit gereisten Virtuosen Stefan Grasse (Gitarre) und Radek Szarek (Vibrafon, Percussion). Als Weltenbummler haben sie musikalische Reiseimpressionen aus Europa und Südamerika auf sehr persönliche Art und Weise verarbeitet. So entstand ein stilistisch höchst abwechslungsreiches Repertoire zwischen Bossa Nova, Jazz Waltz, Tango nuevo, Flamenco, afrikanischer und indischer Musik.

Über das Motto Entre cielo y tierra – Zwischen Himmel und Erde sagt Stefan Grasse: „Es beschreibt einen schwerelosen Zustand, ein Schweben durch unsere Traumwelten. Die Erde ,tierra‘ steht symbolisch für tänzerische Rhythmen, für tanzende Füße, die den Boden berühren. Die Erde steht aber auch für die Verbundenheit und das Bewusstsein meiner kulturellen Wurzeln. ,Cielo‘, der Himmel, lässt uns träumen, lässt uns schweben in unserer eigenen grenzenloser Fantasie.“
Wie ein Kaleidoskop, vielfältig, bunt und facettenreich erklingt diese Musik. Sie weckt Sehnsüchte und Lebensfreude und macht Lust auf sonnendurchflutete Landschaften. Oder, wie das Magazin „Gitarre Aktuell“ urteilte: „Es ist ein musikalisches Fest"!

Stefan Grasse gab über 3000 Konzerte in vielen Ländern Europas, der Türkei, Argentinien, den USA, China und Australien. 2018 wurde er mit dem Kulturförderpreis des Bezirks Mittelfranken ausgezeichnet.
Radek Szarek ist Professor an der Hochschule für Musik in Nürnberg. Er wurde bei zahlreichen internationalen Wettbewerben und dem ARD Musikwettbewerb ausgezeichnet. Während seines Studiums war er Stipendiat der DAAD-Stiftung und der Yehudi-Menuhin-Stiftung.


www.stefan-grasse.de  www.radek-szarek.com

Eintritt 18,00€, im Nebenraum bei Bild- und Tonübertragung 5,00€
Unbedingt Plätze reservieren
, damit wir die Abstandsregeln einhalten und bei zu vielen Anmeldungen stoppen können: tickets@birkenried.de oder 0172-38 64 990

Falls sich mehr Besucher für die aktuell 54! möglichen Plätze im Kulturgewächshaus anmelden, wird das Konzert in den überdachten Biergarten auf Großbildschirm übertragen.

Es gelten die aktuellen Corona-Hygieneregeln. Auf unserem Gelände ist Maskenpflicht – natürlich nicht an den Tischen.

Das Kulturgewächshaus Birkenried liegt an der B16 zwischen Günzburg und Gundelfingen bei der 5-köpfigen Giraffe Monika

www.birkenried.de info@birkenried.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kulturgewächshaus Birkenried e.V.
Birkenried 5
89423 Gundelfingen
Telefon: +49 (172) 3864-990
http://www.birkenried.de

Ansprechpartner:
Bernhard Eber
Telefon: +49 (172) 3864 990
E-Mail: bernhard.eber@birkenried.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel