Beethoven pur mit den Essener Philharmonikern

Beethoven pur heißt es im 2. Sinfoniekonzert der Essener Philharmoniker am Donnerstag/Freitag, 8./9. Oktober 2020, um 20 Uhr in der Philharmonie Essen. Denn auf dem Programm stehen ausschließlich Werke des Jubilars, dessen 250. Geburtstag im kommenden Dezember gedacht wird. Unter der Leitung von Generalmusikdirektor Tomáš Netopil erklingt zunächst die 1. Sinfonie C-Dur, bevor der Pianist Kristian Bezuidenhout gemeinsam mit dem Orchester das 3. Klavierkonzert c-Moll interpretieren wird.

Kaum ein Komponist steht so für den Kampf gegen widrige Umstände wie Ludwig van Beethoven. Somit wird der aus Bonn stammende Komponist auch in diesen schwierigen Zeiten zu einer Gallionsfigur. In reinem C-Dur brachte er als Endzwanziger mit seiner ersten Sinfonie frischen Wind in dieses von Mozart und Haydn geprägte Genre. Temperamentvollen Überschwang gibt es aber schon in diesem Erstlingswerk zu Genüge – und somit ist dieses herrliche Stück mehr als nur das Versprechen eines jungen begabten Komponisten. Zeitgleich, um das Jahr 1800, entstand auch das dritte Klavierkonzert. Bei der Uraufführung saß Beethoven selbst am Klavier, der die Noten allerdings nur in Kurzschrift festgehalten hatte – was seinen Umblätterer ins Schwitzen brachte: „Ich erblickte fast lauter leere Blätter“, stöhnte dieser später.

Das Konzert findet ohne Pause statt.


Karten (€ 18,00/30,00) sind erhältlich im TicketCenter (II. Hagen 2, 45127 Essen), unter Tel. 0201/81 22-200, per E-Mail unter tickets@theater-essen.de sowie online unter www.theater-essen.de. Der Vorverkauf über www.eventim.de und externe Vorverkaufsstellen ist aktuell nicht möglich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Theater und Philharmonie Essen GmbH
Opernplatz 10
45128 Essen
Telefon: +49 (201) 8122-0
Telefax: +49 (201) 8122-503
http://www.theater-essen.de

Ansprechpartner:
Christoph Dittmann
Telefon: +49 (201) 8122-210
Fax: +49 (201) 8122-211
E-Mail: christoph.dittmann@tup-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel