Ausgezeichnet für „Magen & Darm“

Die Sonderausgabe des Focus Gesundheitsmagazins zum Thema „Magen & Darm“ zeichnet zwei Experten des Universitätsklinikums Jena (UKJ) als Deutschlands Top-Mediziner in diesem Fachbereich aus. Prof. Utz Settmacher, Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, erhält gleich in drei Kategorien sehr gute Bewertungen: Bauchchirurgie, Gallenblase- und Gallenwegschirurgie sowie Tumoren des Verdauungstraktes. Prof. Andreas Stallmach, Direktor der Klinik für Innere Medizin IV, wird im Bereich Gastroenterologie & CED ausgezeichnet – und das als einziger Mediziner in Thüringen.

Für Patienten mit Erkrankungen des Magen- oder Darmtraktes bedeuten die gemeinsamen Auszeichnungen der Gastroenterologie und Viszeralchirurgie des Jenaer Uniklinikums mehrfache Sicherheit: Denn oft ist für die Diagnostik und Therapie dieser Erkrankungen ein interdisziplinäres Behandlungskonzept notwendig. Neben Deutschlands Top-Medizinern listet das Gesundheitsmagazin auch die besten Kliniken deutschlandweit. Die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am UKJ gehört laut Focus zur Spitzengruppe aller Kliniken in Deutschland im Bereich Darmkrebs.

Auf der Basis einer unabhängigen Datenerhebung durch das Münchner Rechercheinstitut Munich Inquire Media erstellt das Magazin FOCUS jährlich Rankinglisten mit Experten verschiedener medizinischer Fachbereiche. Laut Focus gehen in die Bewertung vor allem die Einschätzungen von Fachkollegen, niedergelassenen Ärzten, Patienten und Selbsthilfegruppen ein. Zusätzlich spielen auch Qualitätsberichte, die Zahl der veröffentlichten Fachbeiträge, Studien und Zertifikate eine wichtige Rolle.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Universitätsklinikum Jena
Bachstrasse 18
07743 Jena
Telefon: +49 (3641) 9300
http://www.uniklinikum-jena.de

Ansprechpartner:
Anne Curth
Pressereferentin
Telefon: +49 (3641) 9391183
Fax: +49 (3641) 9391187
E-Mail: anne.curth@med.uni-jena.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel