FRISCH AUF! empfängt HBW Balingen-Weilstetten

FRISCH AUF! trägt am Dienstag dieser Woche, dem 06.10.2020 um 19.00 Uhr sein erstes Heimspiel der Saison 2020/2021 aus. Gegner in der EWS Arena ist HBW Balingen-Weilstetten. Bei FRISCH AUF! sind in den vergangenen Wochen die angeschlagenen und zuvor verletzten Spieler nach und nach zurückgekehrt. Allerdings musste zuletzt Abwehrchef Jacob Bagersted mit Rückenbeschwerden im Training aussetzen. Sein Einsatz im württembergischen Derby ist ebenso gefährdet wie der von Youngster Oskar Neudeck, der weiterhin an einer Hüftprellung laboriert. FRISCH AUF! möchte zum Saisoneinstieg am 2. Spieltag unbedingt einen Heimsieg landen. Gegen den württembergischen Konkurrenten gilt es nicht nur die 25:27-Niederlage vom BGV Cup Anfang September wiedergutzumachen, sondern auch in der vergangenen Saison setzte es im Liga-Heimspiel eine schmerzhafte 26:32-Niederlage. Da kommt es gerade recht, dass die FRISCH AUF!-Mannschaft nach langer, aber durchwachsener Vorbereitung in den letzten beiden Vorbereitungsspielen aufsteigende Form bewies. Und auch im Training hat die Mannschaft von Trainer Hartmut Mayerhoffer im Lauf der einwöchigen Spielvorbereitung sehr konzentriert gearbeitet.

HBW Balingen-Weilstetten hat in der Vorbereitung mehrfach eine gute Frühform nachgewiesen. Beim BGV Handball Cup 2020 konnten die württembergischen Ligakonkurrenten FRISCH AUF! und TVB Stuttgart geschlagen werden und im Finale mussten sich die Gallier von der Alb nur knapp den Rhein-Neckar Löwen beugen. So war es keine Überraschung, dass am ersten Spieltag der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga beinahe ein Heimsieg gegen den Favorit MT Melsungen gelang. Kurz vor Schluss führten die Spieler von Trainer Jens Bürkle noch mit 22:21, aber die Schlussphase des Spiels gehörte den Nordhessen, die am Ende mit 23:25 siegten. Der HBW war nahe dran an Zählbarem, muss nach der Auftaktniederlage aber innerhalb von zwei Tagen bei FRISCH AUF! antreten. Der Vorteil, dass die Balinger schon im Pflichtspielmodus angekommen sind, wird also kompensiert durch den engen Spielrhythmus. FRISCH AUF! wird dieses Schicksal im Lauf dieser englischen Woche auch noch ereilen, denn am Donnerstag spielt man in Magdeburg, aber diese Konstellation spielt zunächst für das Derby am Dienstag keine Rolle. Vielmehr konnte sich FRISCH AUF! jetzt eine Woche lang konzentriert auf die HBW-Mannschaft vorbereiten.

Im Vergleich zur Vorsaison hat HBW Balingen-Weilstetten zwei wichtige Abgänge zu kompensieren. Spielmacher Martin Strobel und Filip Taleski waren natürlich absolute Leistungsträger, und so richten sich viele Augen auf deren Nachfolger, den französischen Neuzugang James Scott und den Ex-Junioren-Nationalspieler Björn Zintel. Ansonsten ist der Kader der Gäste, die ohnehin sehr über Eingespieltheit und Kampfkraft den Weg zum Erfolg suchen, weitgehend unverändert.


Für die Ausrichtung des Heimspiels unter den Auflagen der Corona-Verordnung Sport des Landes Baden-Württemberg und Richtlinien der LIQUI MOLY HBL hat FRISCH AUF! bekanntermaßen schon Erfahrungen gesammelt bei der Ausrichtung des Heimspieltags beim BGV Cup. Damals haben die Maßnahmen, die im Hygiene- und Betriebskonzept von FRISCH AUF! und der EWS Arena niedergeschrieben sind, dazu geführt, dass der Spieltag sicher abgewickelt werden konnte. Die Zuschauerzahl wird von 468 auf 673 steigen, denn genau so viele Sitzplätze können im zugrunde gelegten Einer-Sitzplan vergeben werden. FRISCH AUF! öffnet dafür den Haupteingang Süd auf der Stadtbühne und den VIP-/Logeneingang hinter Block N auf der Seite des VIP-Parkplatzes. Der VIP-Raum, die OSG-Lounge, und die Logen können nach Abstimmung mit den Behörden nach den Gastronomieregelungen betrieben werden.

Die zuschauerrelevanten Passagen des aktuellen Hygiene- und Betriebskonzept sind auf der FRISCH AUF!-Homepage eingestellt. Die Zuschauer sollte das Formular "Selbstauskunft", das ebenfalls als Download auf der Homepage angeboten wird, möglichst vorab ausfüllen und mitbringen. Weitere Leerformulare liegen an den Eingängen bereit. Zudem ist ein Lichtbildausweis vorzuzeigen. FRISCH AUF! bittet die Besucher, sich an die Hygieneregelungen, insbesondere auch die Einer-Sitzweise, zu halten, denn neben dem Gesundheitsschutz steht mit der Befolgung der Regelungen auch die weitere Zukunft und die möglichst baldige Zulassung von mehr Zuschauern in Zusammenhang. Handdesinfektion beim Arenaeintritt sowie die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes bis zum Sitzplatz sind die wichtigsten Auflagen.

FRISCH AUF! – HBW Balingen/W.
Dienstag, 06.10.2020, 19.00 Uhr
EWS Arena Göppingen
Live bei Sky Sport 6

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FRISCH AUF! Göppingen Management & Marketing GmbH
Leonhard-Weiss-Str. 40
73037 Göppingen
Telefon: +49 (7161) 965975-0
Telefax: +49 (7161) 965975-75
http://www.frischauf-gp.de/

Ansprechpartner:
Alexander Kolb
Organisation und Spielbetrieb
Telefon: +49 (7161) 965975-90
Fax: +49 (7161) 965975-75
E-Mail: alexander.kolb@frischauf-gp.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel