Fünf Recyclinghöfe länger geöffnet

Das Laub fällt in den nächsten Wochen verstärkt und die Gärten werden langsam winterfest gemacht. Deshalb rechnet die Stadtreinigung Hamburg mit verstärkten Anlieferungen von Laub und Grünabfällen auf den Recyclinghöfen und reagiert mit verlängerten Öffnungszeiten von fünf der insgesamt zwölf Recyclinghöfe auf diese saisonale Nachfrage.

An drei Sonnabenden im Oktober (10., 17. und 24.10.) sowie am ersten Sonnabend im November (7.11.) schließen die folgenden fünf Recyclinghöfe erst um 16 Uhr statt wie üblich um 14 Uhr:

  • Neuländer Kamp 6 in Harburg
  • Brandstücken 36 in Osdorf
  • Wilma-Witte-Stieg 6 in Wandsbek
  • Lademannbogen 32 in Hummelsbüttel
  • Volksdorfer Weg 196 in Sasel

Die übrigen Recyclinghöfe schließen an diesen Sonnabenden wie üblich um 14 Uhr. Alle Recyclinghöfe sind montags bis sonnabends ab 8 Uhr geöffnet. Der Recyclinghof Rondenbarg 52a in Bahrenfeld ist bis Mitte Dezember wegen Sanierungsarbeiten geschlossen.


Die Recyclinghöfe der Stadtreinigung Hamburg nehmen bis zu einem Kubikmeter Laub und Grünabfälle aus Hamburger Privathaushalten gebührenfrei an, der zweite und dritte Kubikmeter kostet je einen Euro Gebühr.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Stadtreinigung Hamburg
Bullerdeich 19
20537 Hamburg
Telefon: +49 (40) 25760
Telefax: +49 (40) 25761110
http://www.stadtreinigung-hh.de

Ansprechpartner:
Kay Goetze
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (40) 2576-1070
E-Mail: Kay.Goetze@Stadtreinigung.Hamburg
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel