Polarlichter im Norden, Frühlingsblüte im Süden: Neuer kultimer von Studiosus ist erschienen

Frühjahrswanderungen auf Rhodos, Kamelienblüte in der Toskana oder blühende Gärten an der Cote d’Azur: Im druckfrisch erschienenen kultimer-Katalog hat Studiosus zwölf Frühlingsreisen aufgelegt. Sie starten im Februar, März und April 2021. Bereits in den Wintermonaten können Studiosus-Gäste auf zwei kultimer-Reisen die Polarlichtsaison in Norwegen oder Nordlichter auf Island erleben. Und auch für Kunstliebhaber gibt es das passende Angebot: Sie entdecken mit ihrem Studiosus-Reiseleiter Tizians Werke in Venedig, folgen Michelangelo nach Florenz oder staunen über die „Alten Meister“ in Dresden, die nach jahrelanger Sanierung wieder im Semperbau des Zwingers zu sehen sind. Insgesamt bündelt der neue kultimer mehr als 20 Reisen. Mehr Informationen zu diesen und allen anderen kultimer-Reisen gibt es in Reisebüros oder im Studiosus Service-Center unter der kostenfreien Telefonnummer 00800 – 2402 2402 (aus D, A und CH). Internet: www.kultimer.com

Kamelienblüte in der Toskana
Auf den Hügeln bei Lucca blühen im März die Kamelien. Gäste der neuen kultimer-Reise „Kamelienblüte in der Toskana“ bestaunen die edlen Pflanzen – ursprünglich stammen sie aus Asien – in den Gärten prächtiger privater Villen. Zum Beispiel in der Villa Reale in Marlia, dort gedeihen über 30 alte Kamelienarten in verschiedenen Formen und zahlreichen Schattierungen der Farben Rot und Rosa. Außerdem entdecken die Studiosus-Gäste mit ihrer Reiseleiterin die Städte Lucca, Pisa, Pistoia – und natürlich Florenz.Die siebentägige Reise ist inklusive Bahnanreise ab München, Rundreise, Übernachtungen im Vier-Sterne-Hotel in Montecatini Terme mit Frühstück sowie der speziell qualifizierten Studiosus-Reiseleitung ab 1.175 Euro buchbar. Mit Flug kostet die Reise ab 1.475 Euro. Im Preis enthalten ist in diesem Fall die Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich. Alle Flüge, Bus- und Bahnfahrten sind durch Studiosus klimaneutral gestellt und im Reisepreis enthalten. Termine: 13.-19. März und 20.-26. März 2021. Internet: www.studiosus.com/04T5             

Corona-Schutz bei Studiosus
Von Einreise- und Quarantänebestimmungen über die Flüge und Hotels bis hin zu lokalen Hygiene- und Abstandsregeln: Für Studiosus geht die Gesundheit der Gäste vor. Der Veranstalter hat deshalb umfangreiche Corona-Schutzmaßnahmen entwickelt, die bereits vor Reisebeginn greifen. Eine Reise wird nur dann durchgeführt, wenn das Infektionsgeschehen sowie die daraus resultierenden Einreisebestimmungen und Hinweise des Auswärtigen Amtes dies für die einzelnen Länder zulassen. Das Sicherheits- und Hygienekonzept ist hier abrufbar: https://magazin.studiosus.com/Tags/Corona-Schutz-bei-Studiosus 


Über die Studiosus Reisen München GmbH

Kurz, konzentriert, kulturorientiert: Der kultimer-Katalog von Studiosus bietet Kurzreisen zu herausragenden Events mit einem Rahmenprogramm, das von einem speziell qualifizierten Studiosus-Reiseleiter begleitet wird. Das kultimer-Angebot ist eine Mischung aus Kurztrips zu Konzerten, Ausstellungen und Theateraufführungen in aller Welt. Zur Wahl stehen aber auch zahlreiche Reisespecials zu den Themen Flora, Fauna und Kulinarik. Charakteristisch für alle kultimer-Reisen ist das Rundum-Sorglos-Leistungspaket: Die perfekte Organisation inklusive Eintrittskarten, Rahmenprogramm und Studiosus-Reiseleitung. Ein weiteres Plus: Viele kultimer-Angebote sind auch als individuelles Paket aus Hotel, Event und Anreise buchbar. Internet: www.kultimer.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Studiosus Reisen München GmbH
Riesstr. 25
80992 München
Telefon: +49 (89) 50060-0
Telefax: +49 (89) 50060-100
http://www.studiosus.com

Ansprechpartner:
Dr. Frano Ilic
Pressesprecher
Telefon: +49 (89) 50060-505
Fax: +49 (89) 50060-100
E-Mail: frano.ilic@studiosus.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel