Bielefeld feiert „Niedersachsen-Tag“ in der Innenstadt

Das erste Late-Night-Shopping in Bielefeld in diesem Jahr steht vor der Tür! Am Samstag, 31. Oktober 2020, kann wieder von 10 bis 22 Uhr nach Herzenslust in der Innenstadt eingekauft werden. Das Besondere: Der Bielefelder Einzelhandel hat das Datum so gelegt, dass die Nachbarn aus Niedersachsen diese Gelegenheit perfekt für einen Ausflug in das Zentrum Ostwestfalen-Lippes nutzen können.

Denn in Niedersachsen ist der 31. Oktober ein Feiertag (Reformationstag), die Geschäfte haben dort geschlossen. Und nach dem Lückenschluss der Autobahn 33 lag die Bielefelder Innenstadt für die Kunden aus dem Nachbarbundesland noch nie so nahe wie jetzt.

Durch die entzerrten Öffnungszeiten bis in den Abend ist der letzte Tag im Oktober außerdem eine gute Gelegenheit, vielleicht schon frühzeitig nach Weihnachtsgeschenken Ausschau zu halten. Nach dem Einkaufsbummel bietet sich in den vielen Bars und Restaurants in der Innenstadt die Möglichkeit für einen schönen Ausklang.


Viele Argumente also für einen Besuch der Bielefelder Innenstadt, wo die Altstadt, die Geschäfte rund um die Bahnhofstraße sowie das Einkaufszentrum Loom gemeinsam zu diesem Anlass einladen. Auch alle Geschäfte rund um den Jahnplatz, der aktuell umgebaut wird und für den Autoverkehr gesperrt ist, sind für die Kunden erreichbar.

Tipps für die Anfahrt
Wer mit dem Auto nach Bielefeld kommt, kann online immer aktuell die freien Stellplätze in den mehr als 20 Parkhäusern und -plätzen in der Innenstadt einsehen. Aufgrund der Jahnplatz-Sperrung empfiehlt sich für Besucher aus Richtung Osnabrück/ A33 auf der Bielefelder Stadtautobahn, dem Ostwestfalendamm (B61), die Abfahrten „Johannistal“ (direkt hinter dem Firmensitz von Dr. Oetker) oder „Jöllenbecker Straße“ (am CinemaxX/ Hauptbahnhof) zu nehmen. Das Parkleitsystem lotst anschließend zu den freien Parkplätzen.

Komfortabel lässt sich die Innenstadt auch mit Bus und Bahn erreichen. Besucher können mit dem Auto beispielsweise die sechs städtischen „Park-and-Ride“-Parkplätze ansteuern und anschließend mit der Stadtbahn bequem in die City fahren (Haltestellen z.B. „Jahnplatz“ und „Rathaus“).  

Alle Infos gibt es auch unter: www.bielefeld.jetzt/shopping

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bielefeld Marketing GmbH
Willy-Brandt-Platz 2
33602 Bielefeld
Telefon: +49 (521) 5161-60
Telefax: +49 (521) 5161-63
http://www.bielefeld-marketing.de

Ansprechpartner:
Jens Franzke
Pressesprecher
Telefon: +49 (521) 513518
E-Mail: jens.franzke@bielefeld-marketing.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel