„Neue Ziele angehen“

„Raus aus der Warteschleife – mit Spaß neue Ziele angehen.“ So lautet das Motto des Hessencampus, der Einrichtung des Vogelsbergkreises für berufliches und persönliches Fortkommen.

Egal ob aus dem Job heraus, als beruflicher Ein- oder Umsteiger oder Entdecker spannender persönlicher Perspektiven, die Bildungsberatung und das Selbstlernzentrum des Hessencampus bieten Hilfe zur Selbsthilfe, neue Ziele zu entdecken und diese zu erreichen.

Bildungsberaterin Maria Kesselhut (Telefon 0170 3240270) stellt neue Blickwinkel auf die eigene Zukunft vor und zeigt, wie man vermeintliche Hindernisse aus dem Weg räumt. Ziel ist immer die Freude an der eigenen Berufstätigkeit. Auch in Sachen Bildungsprämie hilft Maria Kesselhut weiter. Das Angebot richtet sich an alle Menschen, die den nächsten Schritt gehen wollen.


Lernberater Stefan Martin (stefan.martin@vogelsbergkreis.de) heißt im Selbstlernzentrum alle Lernhungrigen willkommen. Egal ob für den Schulabschluss, den beruflichen Wiedereinstieg oder ein persönliches Ziel gelernt werden soll, im Selbstlernzentrum stehen zahlreiche Lernpakete in den Bereichen Sprache, Schule und berufliche Bildung für den engagierten Selbstlerner bereit.

Zudem stehen die nächsten Selbstlernkurse an. Der Kurs im Tastschreiben startet am 19. Oktober, praktische Grundlagen des Office Pakets werden ab 9. November angeboten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kreisausschuss des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341 Lauterbach
Telefon: +49 (6641) 977-0
Telefax: +49 (6641) 977-336
http://www.vogelsbergkreis.de

Ansprechpartner:
Sabine Galle-Schäfer
Pressesprecherin
Telefon: +49 (6641) 977-272
E-Mail: sabine.galle-schaefer@vogelsbergkreis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel