Die neuen Micro-Storage-Konzepte von kawaloo boomen

Das Berliner PropTech kawaloo bietet seit kurzem innovative Micro-Storage-Lösungen beim Coworking-Betreiber Unicorn. Wegen der gesteigerten Nachfrage weitet kawaloo das einstige Pilotprojekt massiv aus.

kawaloo sagt dem chronischen Platzmangel in Deutschland den Kampf an. Die flexiblen Micro-Storage-Konzepte des PropTechs sind von nun an in einem der Coworking Spaces des Betreibers Unicorn Workspaces in Berlin-Mitte zu finden und werden wegen der großen Nachfrage systematisch über die gesamte Hauptstadt ausgeweitet.

"Großstädte wie Berlin leiden unter einer immensen Flächenknappheit. Wir sind davon überzeugt, dass wir dieser durch Technologie und einem nachhaltigeren Umgang mit bestehenden Flächen stark entgegenwirken können." so Jan-Michael Steiner, Co-Founder von kawaloo.


Und der Plan geht auf: Nach kurzer Zeit waren alle Flächen von kawaloo bei dem Coworking-Betreiber belegt. Deshalb arbeitet das Berliner Startup mit Hochdruck daran, neue Angebote für die brennende Nachfrage zu schaffen.

Ziel sei es, zahlreiche weitere ungenutzte Flächen nach diesem Konzept in der Hauptstadt zu schaffen, die flexibel und komplett digital zu fairen Preisen als Lagerraum gemietet werden können.

Um dieses Konzept weiter voranzutreiben, sucht kawaloo deshalb neue Flächenpartner und Investoren, die Teil der Erfolgsgeschichte werden möchten.

Über die kawaloo GmbH

kawaloo ist ein führender Anbieter für urbane Storage Solutions im deutschsprachigen Raum. Das PropTech macht ungenutzte Flächen als Lagerraum verfügbar und stellt umfangreiche Services, wie die digitale Buchung, sichere Zahlungsabwicklung sowie einen integrierten Versicherungsschutz bis 5.000 € zur Verfügung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

kawaloo GmbH
Rheinsbergerstr. 76/77
10115 Berlin
Telefon: +49 (30) 403688-46
http://www.kawaloo.de

Ansprechpartner:
Marcel Wipijewski
CEO / Co-Founder
E-Mail: marcel@kawaloo.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel