Kassel Convention Network wächst weiter: Netzwerktreffen und Vorstellung neuer Mitglieder im Ballhaus

Neue Mitglieder, ein erfolgreicher Start in den Eventherbst und durchdachte Hygienelösungen für sichere Veranstaltungen in Kassel: Beim ersten Präsenztreffen des Kassel Convention Network nach dem Corona-Lockdown herrschte unter den rund 40 Gästen Aufbruchsstimmung. „Es war höchste Zeit, sich nach der Phase der virtuellen Meetings wieder persönlich zu treffen und auszutauschen“, sagt Andreas Bilo zufrieden. Der Geschäftsführer der Kassel Marketing GmbH berichtet: „Auch in Kassel standen die Unternehmen der MICE-Branche im letzten Halbjahr vor enormen Herausforderungen. Eine schwierige Zeit, die dennoch viele Chancen für neue Entwicklungen und äußerst innovative Konzepte hervorgebracht hat.“ Dabei spielten vor allem Digitalisierung und neue Veranstaltungsformate wie hybride und virtuelle Events eine bedeutende Rolle.

 

mhk, UK14 und Schlachthof: Willkommen an Bord!

Wie wichtig ein stabiles und kompetenzstarkes Netzwerk ist, hat sich im letzten halben Jahr ebenfalls gezeigt: Die rund 50 Kasseler MICE-Profis, die unter dem Dach des Kassel Convention Network vereint sind, profitierten vom Informationsaustausch in virtuellen Meetings und der Interessenvertretung durch das Kassel Convention Bureau. Mit der Museumslandschaft Hessen Kassel (mhk), der UK14 und dem Kulturzentrum Schlachthof kamen außerdem gleich drei neue Mitglieder hinzu, die im Rahmen des Netzwerktreffens begrüßt und vorgestellt wurden.


 

Networking in besonderer Atmosphäre
Roter Teppich, glitzerndes Licht der Kronleuchter und eine prachtvolle Wandgestaltung: Das fürstliche Ambiente im Saal des Ballhauses kam bei den Netzwerkmitgliedern sehr gut an. Oliver Höppner, Bereichsleiter bei Kassel Marketing und zuständig für das Kassel Convention Bureau, bedankte sich herzlich bei Prof. Dr. Martin Eberle von der Museumslandschaft Hessen Kassel (mhk) für die Einladung ins Ballhaus, das eine wahre Perle unter den Kasseler Locations ist.

 

Ausblick auf die MICE-Leistungsschau im Dezember

Ein zentrales Thema des Netzwerktreffens war auch die Leistungsschau „KE² – KasselEventExpo“, zu der das Kassel Convention Bureau im Dezember 2020 in die UK14 einlädt. Oliver Höppner stellte das Event vor: „Mit der Leistungsschau geben wir unseren Netzwerkmitgliedern eine hervorragende Gelegenheit, sich zu präsentieren und mit Veranstaltungsplaner*innen aus ganz Nordhessen ins Gespräch zu kommen“, sagte er. „Unser Ziel ist es, das Vertrauen wiederherzustellen und die hohe Leistungsfähigkeit der Tagungsdestination Kassel erlebbar zu machen.“

 

Professionell, genussvoll – und coronakonform

Hotels, (Kreativ-)Locations, Catering, Veranstaltungstechnik, Ausstattung, Rahmenprogramme und das hoch relevante Thema Hygiene: In Clustern stellen sich die MICE-Unternehmen auf der „KE² – KasselEventExpo“ den Veranstaltungsplaner*innen vor, die im bewährten Einbahnstraßensystem durch die Räume geleitet werden. Dabei lernen sie an einem einzigen Tag Kassels herausragende MICE-Player kennen. Viele der Stationen sind interaktiv – beispielsweise können sich die Kunden davon überzeugen, wie unwiderstehlich köstlich ein coronakonformes Catering sein kann.

Auch im Hinblick auf Hygienekonzepte, die technische Umsetzung von hybriden und virtuellen Veranstaltungen mit Livestreamings teilen die Kasseler MICE-Profis ihre kreativen Konzepte und Erfahrungen.

 

UK 14: Kulturplattform für mehr Vielfalt

Veranstaltungsort der Leistungsshow „KE² – KasselEventExpo“ ist die UK14. Sie zählt zu den neuesten Locations in Kassel und ist damit für Veranstaltungsplaner*innen besonders interessant.

Agile MICE-Branche mit innovativen Ideen

In Kassel stehen also alle Zeichen auf Re-Start. „Kassel ist safe“, resümierte Oliver Höppner beim Netzwerktreffen. „Das haben die erfolgreich durchgeführten Messen, Tagungen und Events in den letzten Wochen immer wieder bewiesen. Unsere Hygiene- und Sicherheitskonzepte sind sehr gut ausgearbeitet und werden konsequent umgesetzt. Damit haben wir schon frühzeitig die Weichen für einen gelungenen Neustart in der Kasseler MICE-Branche gestellt.“

 

Mehr Informationen:

Kassels starkes MICE-Netzwerk: https://kassel-convention.de/de/meet-kassel/kassel-convention-network

 

Neue Mitglieder im Kassel Convention Network:

Museumslandschaft Hessen Kassel (mhk): https://museum-kassel.de/

UK14: https://uk14.de/

Kulturzentrum Schlachthof: https://www.schlachthof-kassel.de/startseite/

Über die Kassel Marketing GmbH

Professionell – passioniert – nah: Das Kassel Convention Bureau ist der professionelle Sparringspartner für die Planung und Durchführung von Veranstaltungen in der documenta-Stadt. Gemeinsam mit einem Vertrauensnetzwerk aus kompetenten MICE-Partnern bietet es erstklassigen Service aus einer Hand sowie Inspirationen zu den überraschenden Facetten der MICE-Destination Kassel. Weitere Informationen: https://www.kassel-convention.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kassel Marketing GmbH
Obere Königsstraße 15
34117 Kassel
Telefon: +49 (561) 7077-07
Telefax: +49 (561) 7077-200
http://www.kassel-marketing.de

Ansprechpartner:
Vanessa Thielemann
Marketing / MICE- und Tourismusmarketing
Telefon: +49 (561) 7077-137
Fax: +49 (561) 7077-200
E-Mail: vanessa.thielemann@kassel-marketing.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel