SPM Neu: Unreisen, Felicitas Hoffe und Indra Wussow im Gespräch

Noch nicht angekündigt:

Unreisen
Felicitas Hoppe und Indra Wussow im Gespräch

»Aneignung ist ein ziemlich zwielichtiges Wort – die Welt ist nicht notierbar!«


Reisen, Nachreisen, Unreisen – was passiert eigentlich, wenn wir reisen, sei es nach außen oder nach innen? Kommen wir tatsächlich irgendwo an?

Im gemeinsamen Gespräch erkunden die Weltreisenden Felicitas Hoppe und Indra Wussow fremde und vertraute Landschaften, verorten die Sehnsucht nach dem Paradies und die Strapazen, die das Sich-auf-den-Weg-machen mit sich bringt.

Eine so kluge wie erhellende Selbstbefragung über Möglichkeiten und Grenzen kultureller Aneignung, über das Glück der Wanderschaft und, last but not least, über tröstliche Momente des Rückzugs und der Sesshaftigkeit in Zeiten von Corona. Flankiert von Arbeiten des südafrikanischen Künstlers Jaco van Schalkwyk und einer Klanginstallation der südafrikanischen Pianistin und Komponistin Jill Richards. Ein einzigartiges interdisziplinäres read and sound movie für alle, die nach wie vor unterwegs sind und nicht weniger für jene, die es inzwischen vorziehen, zu Hause zu bleiben!

102 Seiten, 20,00 EUR, ISBN: 978-3-88423-645-1

Wir gratulieren Felicitas Hoppe zum Großen Preises des Literaturfonds!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Verlag Das Wunderhorn GmbH
Rohrbacher Str. 18
69115 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 402428
Telefax: +49 (6221) 402483
http://www.wunderhorn.de

Ansprechpartner:
Kai Hammer
Telefon: +49 (6221) 402428
E-Mail: wunderhorn.verlag@t-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel