Infinergy sprintet im Indoor-Fitnessbereich mit dem neuesten Laufband von Keep nach vorn

Keep, Chinas führende Sport- und Fitnessmarke, wird die Fitnessbranche mit der Einführung seines neuesten Laufbands K2 revolutionieren. Das Laufdeck besteht aus dem expandierten thermoplastischen Polyurethan (E-TPU) Infinergy® der BASF. Dank der überragenden elastischen, stoßdämpfenden und rückfedernden Eigenschaften von Infinergy bietet dieses Laufdeck ein unübertroffenes Erlebnis für Indoor-Läufer.

Infinergy absorbiert und gibt Energie zurück, wodurch die Belastung der Gelenke beim Laufen auf dem Laufband-Deck minimiert werden kann. Darüber hinaus sorgen die starken Dämpfungseigenschaften von Infinergy für ein leiseres Lauferlebnis, so dass auch Läufer, die in Mietwohnungen leben, das Laufband zu jeder Tageszeit nutzen können, ohne ihre Nachbarn zu stören. 


"Unser Ziel ist es, der beste Anbieter von Indoor-Fitness zu sein. Deshalb arbeiten wir ständig mit unserem Materialanbieter, der BASF, zusammen, um unsere intelligenten Laufbänder zu verbessern. Mit Infinergy wagen wir uns über die Grenzen herkömmlicher Laufbänder hinaus, eröffnen eine neue Ära des Indoor-Trainings und befähigen die Läufer, zu Hause oder im Fitnessstudio bessere Leistungen zu erbringen", sagte Liu Dong, Vice President, Keep. "Das K2 Laufband hat bereits hervorragendes Feedback von den Besitzern von Fitnesseinrichtungen und unseren Kunden erhalten".

"Wir helfen unseren Kunden ständig dabei, ihre Innovationen in die Realität umzusetzen. Infinergy hat es Marken wie Keep ermöglicht, ihre Laufbänder zu verbessern, damit die Athleten ihre sportlichen Ziele besser erreichen. Das ist der wahre Geist dessen, was Infinergy bedeutet – empower movement – gemeinsam mit unseren Kunden", sagte Dr. Jens Dierssen, Global Business Management, Infinergy, BASF-Unternehmensbereich Performance Materials.

K2 ist jetzt in Einzelhandelsgeschäften in ganz China und online über die Keep-App, JD.com und den Tmall Store erhältlich. Weitere Informationen über Infinergy finden Sie unter: Infinergy.basf.com

Erhalten Sie aktuelle Presse-Informationen von BASF auch via Push-Benachrichtigung auf Ihr Smartphone. Melden Sie sich für unseren News-Service unter basf.com/pushnews an.

Über den Bereich Performance Materials der BASF

Der Bereich Performance Materials der BASF bündelt das gesamte werkstoffliche Know-how der BASF für innovative, maßgeschneiderte Kunststoffe unter einem Dach. Der Bereich, der in vier großen Branchen – Transportwesen, Bauwirtschaft, industrielle Anwendungen und Konsumgüter – aktiv ist, verfügt über ein breites Portfolio von Produkten und Services sowie ein tiefes Verständnis für anwendungsorientierte Systemlösungen. Wesentliche Treiber für Profitabilität und Wachstum sind unsere enge Zusammenarbeit mit den Kunden und ein klarer Fokus auf Lösungen. Starke F&E-Kompetenzen bilden die Basis für die Entwicklung innovativer Produkte und Anwendungen. 2018 betrug der weltweite Umsatz des Bereichs Performance Materials 7,65 Milliarden €. Mehr Informationen im Internet unter: www.plastics.basf.com.

Über die BASF SE Kommunikation BASF-Gruppe

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 122.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2018 weltweit einen Umsatz von rund 63 Milliarden €. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BASF SE Kommunikation BASF-Gruppe
Carl-Bosch-Straße 38
67056 Ludwigshafen
Telefon: +49 (621) 60-0
Telefax: +49 (621) 60-42525
http://www.basf.com

Ansprechpartner:
Jutta Schmidt
Telefon: +49 (621) 60-42242
E-Mail: jutta.schmidt@basf.com
Beverley Tan
Telefon: +65 (6432) 3284
E-Mail: beverley.tan@basf.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel