Active-Stay expandiert

Dem Alltag entfliehen, die Natur mit allen Sinnen erleben und vor allem – einen sicheren Urlaub verbringen. Das wünschen sich Erholungssuchende. Die Region Zell am See / Kaprun bietet jede Menge Möglichkeiten einen aktiven Urlaub – und dank den Unterkünften von Active-Stay – auch einen sicheren Urlaub in Zeiten der Pandemie zu verbringen.  Der Ferienunterkunft-Spezialist hat nun das Angebot erweitert und bietet traumhafte Unterkünfte im Südosten Spaniens an der Costa Blanca an, dort gibt es acht neue Ferienhäuser im Programm.

Den Viren aus dem Weg gehen ist ganz einfach – wenn man seine Zeit in einer Selbstversorger-Unterkunft und in der Natur statt in überfüllten Städten verbringt. Mit den Chalets und Finkas von Active Stay gönnt man sich einen Activurlaub voller Action und Fun und ganz ohne Sorgen.


„Unsere Ferienhäuser in der Region Zell am See / Kaprun befinden sich meist am Berg und bieten somit ausreichend Privatsphäre um eine gewisse Distanz einhalten zu können, der Ausblick ist inklusive. Umgeben von Natur sind unsere Unterkünfte ideal geeignet um privat in kleinen Gruppen bis 10 Personen zusammen zu kommen und gleichzeitig ein Aktivprogramm am Berg zu genießen,“ so Florian Settele, Gründer und Gastgeber bei Active-Stay.

Außergewöhnliche Abenteuer mit Active-Stay erleben:

Zell am See / Kaprun
Balsam für Körper, Geist und Seele – in Österreichs Sonnenbecken in Zell am See / Kaprun bietet der Reiseanbieter Chalets, die einen aus dem Alltag entkommen lassen. Die Almhütten bieten Platz von zwei bis zehn Personen eine romantische Unterkunft, die zum aktiv werden einlädt. Die Selbstversorgerhütten sind eine Symbiose aus traditioneller Handwerkskunst, landestypischem Baustil und bäuerlicher Wohnkultur unter Einsatz moderner Haustechnik. Hier werden Alltagstätigkeiten zur Meditation. Dafür sorgen gemütliche Stuben und geräumige Küchen für gemeinsame Zeit mit den Liebsten. Nach einem kräftigenden Frühstück kann man dann gemeinsam den Tag genießen, Ausflüge unternehmen, sportlich aktiv werden oder einfach nur faulenzen. Die Chalets sind ideale Startpunkte für ausgedehnte Wanderungen, Spaziergänge oder Wintersport – Aktivitäten.

Costa Blanca
Spanien ist neben Deutschland das beliebteste Reiseziel unter den deutschen Urlaubern. Das liegt auch an der Costa Blanca und das hat viele Gründe: der weiße Sandstrand, von dem die Küste ihren Namen hat, das leckere Essen, die mehr als 300 Sonnentage im Jahr, das Licht, die Landschaft mit ihrem Wechsel aus schönen Stränden und den urwüchsigen Sierras, malerische Küstenorte, kristallklares Wasser und auch der Duft der Orangenblüte locken die Urlauber Region. Dazu hat die Costa Blanca ganzjährig ein sehr angenehmes Klima. Active Stay bietet traditionelle Fincas mieten in Altea, Calpe und Jalón oder man residiert inmitten herrlicher Natur in einer stilvollen Villa. Lediglich 40 Minuten vom Flughafen Alicante entfernt, wohnen die Urlauber in einer traditionellen und ansprechenden Unterkunft und können dann von hier aus zu Aktivitäten starten, denn diese Region hat einiges zu bieten.

Hygienekonzept
In unseren Unterkünften achten wir auf besondere Sauberkeit und Desinfektion. Die Unterkünfte werden nach Abreise von geschultem Personal akribisch gereinigt. Außerdem stehen für die Gäste Desinfektionsmöglichkeiten bereit.  

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Active Stay
Limbergweg 14/7
A5700 Zell am See – AT
Telefon: +43 (681) 811679-55
http://active-stay.com/

Ansprechpartner:
Lotte Müller
Presseagentur Lotte
E-Mail: mail@lotte-mueller.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel