Vier natürliche Enklaven für einen nachhaltigen Herbst auf Mallorca

Der Naturpark Serra de Tramuntana, das Naturdenkmal Torrent de Pareis, der Naturpark Sa Dragonera oder das Naturschutzgebiet S’Albufereta sind nur einige der touristischen Attraktionen, die die Insel als Destination an die Spitze der Nachhaltigkeit und Sicherheit stellt

Mallorca bietet umweltbewussten Reisenden die Möglichkeit, eine Vielzahl von wenig befahrenen Gebieten der Insel zu entdecken, um im Einklang mit der Natur die Kultur und die Region zu genießen.


Mallorca verfügt dank seines Inselstatus über eine breite Palette von Naturlandschaften mit hoher Biodiversität und beherbergt ein ausgedehntes Netz geschützter Räume – 20 % des Territoriums ist Teil des Natura-2000-Netzwerks der Europäischen Union -, das die Insel an die Spitze der Nachhaltigkeit und der touristischen Sicherheit stellt.

Naturpark Serra de Tramuntana
Die Serra de Tramuntana ist mit 62.000 Hektar Land und 1.000 Meereshektaren das größte Naturschutzgebiet der Insel, welches 2011 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Pinienwälder, Gipfel über tausend Meter, Klippen, Terrassen, Kalköfen und viele andere ethnologische Elemente sind schöne Beispiele für die Integration menschlicher Aktionen in der natürlichen Umgebung.

Naturdenkmal Torrent de Pareis
Die Stadt sa Calobra ist einer der beeindruckendsten Orte auf Mallorca. Eine Karstschlucht von mehr als drei Kilometern Länge und Wänden von bis zu 200 Metern Höhe, die an einem spektakulären Kiesstrand in das Mittelmeer übergeht. Ihre biologische und geologische Einzigartigkeit, mit ihrer manigfaltigen Flora und Fauna, mit endemischen Arten, machen diese Enklave zu einem Naturdenkmal.

Naturpark Sa Dragonera
Die Insel Sa Dragonera, im Südosten von Mallorca, wurde in den 70er Jahren ein Symbol des Kampfes für den Erhalt der Natur. Seine Silhouette, ähnlich der eines schlafenden Drachen, beherbergt eine spektakuläre Landschaft, bergig und steil, mit atemberaubenden Klippen. Der Naturpark Sa Dragonera ist Teil von Natura 2000 der Europäischen Union und umfasst auch ein großes Meeresschutzgebiet.

Naturschutzgebiet S’Albufereta
S’Albufereta liegt in der Bucht von Pollença, im Norden der Insel und ist ein Küstenfeuchtgebiet von großem ornithologischem Interesse. Das Gebiet ist ein Nistplatz für Vögel auf ihrem Vogelzug im Frühjahr und Herbst in den Süden. Das fast 200 Hektar große Naturschutzgebiet umfasst Kanäle, Bäche, zwei Lagunen, Strand und eine Dünenlandschaft.

Über FMT
Die Fundación Mallorca Turismo (Mallorca Tourism Foundation) ist verantwortlich für die Förderung von Mallorca als Reiseziel. Es ist eine 100% öffentliche, non-profit Organisation, integriert in den Consell de Mallorca, die Regierungsinstitution der Insel. Das Ziel ist es, Mallorca als erstklassige Tourismusdestination auf nationalen und internationalen Märkten zu bewerben, sowie sich auf den Aufbau von touristischen Produkten und die Verwaltung der touristischen Dienstleistungen im Allgemeinen und allen Aktivitäten zu fokussieren, die darauf abzielen, den Tourismus auf der Insel zu fördern. Zu den wichtigsten Aufgaben der Stiftung gehören die Organisation und Teilnahme an nationalen und internationalen touristischen Messen, die Image-Kampagne für Mallorca als audiovisuelles Ziel sowie Ziel des Filmtourismus, durch die Mallorca Film Commission, sowie die Zusammenarbeit mit den verschiedenen touristischen öffentlichen und privaten Agenturen hinsichtlich der Koordinierung von Maßnahmen zur Förderung und Konsolidierung der verschiedenen touristischen Produkte.

www.mallorca.es 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Friends Touristik Marketing GmbH & Co. KG
Hochstraße 17
60311 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 298017-92
Telefax: +49 (69) 298017-93
http://www.friends-world.com

Ansprechpartner:
Natalia Zaragoza
Friends Touristik Marketing GmbH & CoKG
Telefon: +49 (69) 2097760
E-Mail: natalia.zaragoza@friends-world.com
Diana Wesser
Friends Touristik Marketing GmbH & CoKG
Telefon: +49 (69) 2097760
E-Mail: wesser@friends-world.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel