Silber im Aufwind

Der jetzige Edelmetall-Bullenmarkt sorgt für großes Interesse bei den Silber-Investoren.

So stiegen die Bestände der ETPs (Global Silver Exchange Traded Produkt) im dritten Quartal 2020 um 297 Millionen Unzen an. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist dies fast eine Verdreifachung. Silberbarren und -münzen sind weltweit extrem gefragt. Besonders in den USA und in Deutschland wuchsen die Verkaufszahlen zweistellig in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres an, so das Silver Institute. Das in der Industrie verbrauchte Silber wird dagegen aufgrund der Pandemie laut Schätzungen im Jahr 2020 rund zehn Prozent unter dem Vorjahresverbrauch liegen.


Das Silberland schlechthin ist Mexiko. Es punktet mit großer Bergbaufreundlichkeit, starken Silberressourcen und aus klimatischer Sicht kann ganzjährig abgebaut werden. Die Produktionsreife der Projekte gelingt schneller als in anderen Ländern. Die Bevölkerung und die Regierung, die sich über Steuereinnahmen freut, profitieren durch Arbeitsplätze und Infrastruktur.

Ein Silberunternehmen, das seit Jahren erfolgreich in Mexiko produziert, ist Endeavour Silverhttps://www.youtube.com/watch?v=HL_WIeY_iKc -. Die drei Silber-Gold-Minen lieferten im dritten Quartal 2020 zirka 942.000 Unzen Silber und knapp 10.300 Unzen Gold. Für ein viertes Projekt (geringe Investitionskosten, geringe Betriebskosten, kurze Amortisationszeit) gibt es bereits eine vorläufige Machbarkeitsstudie.

Lukrative Silber-Liegenschaften gibt es auch außerhalb von Mexiko. So besitzt Summa Silver das Belmont-Projekt in Nevada beim Tonopah-Bezirk. Dieser Bezirk wurde 1900 entdeckt und erlangte Berühmtheit. Bohrungen brachten bereits sehr erfreuliche Ergebnisse. Im Südwesten von New Mexiko gehört noch die Mogollon-Liegenschaft zum Portfolio von Summa Silverhttps://www.youtube.com/watch?v=uRmPlbp9uts -. Auch hier wurde in der Vergangenheit Gold und Silber produziert.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Endeavour Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/endeavour-silver-corp/ -) und Summa Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/summa-silver-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swiss Resource Capital AG
Poststrasse 1
CH9100 Herisau
Telefon: +41 (71) 354-8501
Telefax: +41 (71) 560-4271
http://www.resource-capital.ch

Ansprechpartner:
Jörg Schulte
Telefon: +49 (2983) 974041
E-Mail: info@js-research.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel