Westfalen Weser testet neues Angebot für Kommunen in Boffzen

Der kommunale Infrastrukturdienstleister Westfalen Weser entwickelt derzeit ein neues Angebot für Kommunen, das ihre Arbeit erleichtern soll. Benötigen kommunale Stellen beispielsweise Informationen über Straßenzustände, müssen sie sich derzeit vor Ort einen Überblick hierüber verschaffen. Zukünftig soll es den Städteplanern möglich sein, vom Schreibtisch aus, Bilder hierüber einzusehen, und zwar „vermessungstauglich“. Die Samtgemeinde Boffzen ist Pilotkommune für dieses Vorhaben.

Ab Montag, 09.11.2020, fährt deshalb ein Fahrzeug einer Partnerfirma von Westfalen Weser mit Kameras die Straßen der Weserstadt ab. Die Kameras erfassen Straßenbeläge und Schlaglöcher ebenso wie Höhenunterschiede dreidimensional. Sind alle Straßen erfasst, stehen die Aufnahmen in einem Web-Portal der Samtgemeinde und dem Netzbetreiber zur Verfügung und können für Planungen und Berechnungen herangezogen werden.


Die Aufnahmen werden nicht frei zugänglich sein. Datenschutz und Persönlichkeitsrechte sind jederzeit gewahrt. Zufällig aufgenommene Gesichter und KFZ-Kennzeichen werden unkenntlich gemacht.

Über die Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG

Wer die Zukunft nachhaltig gestalten will, muss heute gut vernetzt sein. Westfalen Weser baut und betreibt regionale Verteilnetze für Strom, Gas und Wasser, engagiert sich für Fernwärmekonzepte und investiert in Stadtwerke und energienahe Bereiche. Unsere Leistungen bündeln wir in einer starken, kommunalen Gruppe. Wir stehen für Vernetzung, Versorgung und Infrastruktur und verbinden die kommunalen Interessen mit den Chancen der Innovationen für die Region.

56 Kreise und Kommunen sind an dem Unternehmen beteiligt. 24 weitere Kommunen sind Konzessionsgeber. Das operative Geschäft liegt in den beiden Tochterunternehmen, der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen werden in der Westfalen Weser Beteiligungen GmbH gebündelt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG
Tegelweg 25
33102 Paderborn
Telefon: +49 (5251) 5030
Telefax: +49 (5251) 5034367
https://www.westfalenweser.com

Ansprechpartner:
Maria Pottmeier-Rath
Pressekontakt
Telefon: +49 (52) 5150368-07
E-Mail: maria.pottmeier-rath@ww-energie.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel