N-ERGIE erhöht die Erdgaspreise

.
Die N-ERGIE Aktiengesellschaft hebt zum 1. Januar 2021 ihre Erdgaspreise für Privatkund*innen um durchschnittlich rund fünf Prozent an. Der Energiepreis steigt um 0,31 Cent pro Kilowattstunde (ct/kWh) brutto, der Grundpreis bleibt unverändert.

Grund für die Preisanpassung ist der zum 1. Januar 2021 erstmals wirksam werdende CO2-Preis, der mit dem Gesetz für einen nationalen Zertifikatehandel für Brennstoffemissionen (Brennstoffemissionshandelsgesetz, BEHG) eingeführt wird. Der für das kommende Jahr festgelegte CO2-Preis beträgt 25 Euro pro Tonne CO2. Auf den Brennstoffträger Erdgas umgerechnet entspricht dieser Wert rund 0,54 ct/kWh brutto. Die N-ERGIE konnte den dadurch verursachten Preisanstieg durch günstigere Beschaffungskosten abfedern. Die sonstigen Preisbestandteile, wie gesetzliche Umlagen, Abgaben, Netznutzungsentgelte blieben weitgehend unverändert.


Auswirkung der Preisanpassung
Für einen Dreipersonenhaushalt, der im Tarif ERDGAS SMART pro Jahr 18.000 kWh verbraucht, belaufen sich die monatlichen Mehrkosten auf 4,64 Euro.

Die N-ERGIE berechnete die neuen Preise mit dem Regelsteuersatz von 19 Prozent. Sollte die bis zum 31.12.2020 befristete Senkung der Mehrwertsteuer auf 16 Prozent zeitlich verlängert werden, passt sie ihre Bruttopreise entsprechend an.

Kundeninformation
Über die Preisänderungen informiert die N-ERGIE ihre Kundinnen und Kunden in einem persönlichen Anschreiben sowie über Anzeigen in den Tageszeitungen. Auch auf ihrer Internetseite www.n-ergie.de veröffentlicht sie die neuen Preise. Für Fragen oder Tipps zum Energiesparen stehen die Berater*innen zur Verfügung.

Kunden, die ihre Abschläge anpassen möchten, können dies jederzeit online erledigen. Auch die Zählerstände können sie online melden: www.n-ergie.de/online-services

Fragen und Kontakt
www.n-ergie.de/kontakt 
Telefonisch 0800 1 008009 (kostenfrei)
Montag bis Freitag 8:00 bis 18:00 Uhr
Samstag 8:00 bis 13:00 Uhr

Das N-ERGIE Kundencentrum ist aufgrund der Corona-Pandemie seit 2. November bis auf Weiteres geschlossen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

N-ERGIE Aktiengesellschaft
Am Plärrer 43
90338 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 802-01
Telefax: +49 (911) 802-3780
http://www.n-ergie.de

Ansprechpartner:
Heidi Willer
Pressesprecherin
Telefon: +49 (911) 802-58050
Fax: +49 (911) 802-58053
E-Mail: presse@n-ergie.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel