Durchgängig bis zum letzten Meter

Phoenix Contact bietet ein Steckverbindersystem für das Single Pair Ethernet (SPE), das sich durch ein durchgängiges Steckgesicht von Schutzart IP20 bis IP67 auszeichnet. Das bietet im Servicefall die Möglichkeit, ein Feldgerät mit M8-Anschluss ohne zusätzlichen Adapter mit einem IP20-Patchkabel anzuschließen.

Die IP20-Steckverbinder verfügen über das kompakteste Steckgesicht der Normreihe IEC 63171. Damit wird dem Anspruch an Miniaturisierung und Kostendruck im Zuge der neuen Technologie Rechnung getragen. Gleichzeitig werden die Forderungen an einen Steckverbinder mit einer industrietauglichen Verrastung erfüllt. Sowohl die Gerätesteckverbinder in Schutzart IP20 (IEC 63171-2) als auch die M8-Varianten (IEC 63171-5) sind für die automatisierte Bestückung ausgelegt und können im Reflow-Lötprozess verarbeitet werden. Die Verpackung erfolgt in Tape-on-reel. 


Ebenfalls in Schutzart IP20 und auch für M8 mit Leitungsquerschnitt AWG22 gibt es Patch-Kabel in unterschiedlichen Längenvarianten. Für die Patch-Kabelvariante in M8 sind Stift- und Buchsenkontakte verfügbar, wodurch eine einfache Verlängerung der Kabel im Feld möglich ist.

Über die Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Phoenix Contact ist weltweiter Marktführer für Komponenten, Systeme und Lösungen im Bereich der Elektrotechnik, Elektronik und Automation. Das Familienunternehmen mit Stammsitz im westfälischen Blomberg beschäftigt heute rund 17.600 Mitarbeiter weltweit und hat in 2019 einen Umsatz von 2,48 Mrd. Euro erwirtschaftet. Zur Phoenix Contact-Gruppe gehören achtzehn deutsche und vier internationale Unternehmen sowie 55 Vertriebs-Gesellschaften in aller Welt. International ist Phoenix Contact in mehr als 100 Ländern präsent.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Phoenix Contact GmbH & Co. KG
Flachsmarktstraße 8
32825 Blomberg
Telefon: +49 (5235) 3120-00
Telefax: +49 (5235) 300
http://www.phoenixcontact.com

Ansprechpartner:
Eva von der Weppen
Corporate Communications/ Manager Public Relations
Telefon: +49 (5235) 3-41713
Fax: +49 (5235) 3-41825
E-Mail: eweppen@phoenixcontact.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel