Remco Steenbergen wird neuer Finanzvorstand der Deutschen Lufthansa AG

  • Derzeitiger CFO der Schweizer Barry Callebaut Gruppe übernimmt zum 1. Januar 2021 neue Position

Remco Steenbergen wurde vom Aufsichtsrat der Deutschen Lufthansa AG in den Vorstand der Gesellschaft berufen und übernimmt mit Wirkung zum 1. Januar 2021 die Leitung des Finanzressorts. Remco Steenbergen erhält einen Vertrag mit einer Laufzeit von drei Jahren bis zum 31. Dezember 2023.

Nach dem Ausscheiden von Ulrik Svensson und Thorsten Dirks hatte zuletzt Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG, die Aufgabenbereiche des CFO interimistisch übernommen. Mit der Berufung von Remco Steenbergen wird nun wieder ein Finanzressort eingerichtet, in dem die Bereiche Controlling und Risikomanagement, Corporate Finance, Rechnungswesen und Bilanzen, Steuern, Einkauf sowie Mergers & Acquisitions gebündelt werden.


„Mit Remco Steenbergen gewinnen wir einen kapitalmarkterfahrenen Finanzfachmann als neuen CFO für die Lufthansa Group“, sagt Karl-Ludwig Kley, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Deutschen Lufthansa AG. „Er bringt exzellente Finanzexpertise aus verschiedenen Unternehmen und Branchen mit und hat auch den Aufsichtsrat durch seine Persönlichkeit überzeugt. Gerade jetzt, in dieser schwierigen Pandemie mit ihren gravierenden Folgen für den Luftverkehr, ist ein international erfahrener und anerkannter CFO für die Lufthansa Group wichtiger denn je. Das gilt sowohl für die Bewältigung der aktuellen Krise als auch für die folgenden Jahre, in denen wir die staatlichen Stabilisierungsmittel zurückführen müssen und wollen.“

Remco Steenbergen war zuletzt Group Chief Financial Officer von Barry Callebaut Group mit Sitz in Zürich, Schweiz. Davor war der Niederländer für Philips und KPMG tätig. Im Laufe seiner Karriere arbeitete er in einer Vielzahl von Unternehmen in verschiedenen globalen Führungs- und Finanzmanagementpositionen in den Niederlanden, Großbritannien, Taiwan, Belgien, Irland, den USA und der Schweiz. Remco Steenbergen hält einen MBA vom Institute for Management and Development (IMD) in Lausanne, Schweiz, und einen Abschluss in Rechnungswesen der Erasmus-Universität in Rotterdam, Niederlande. Remco Steenbergen (52) ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

„Remco Steenbergen wird unser Vorstandsteam hervorragend ergänzen. Wir freuen uns auf eine enge fachliche und persönliche Zusammenarbeit mit ihm. Er übernimmt in einer besonders herausfordernden Zeit eine große Verantwortung in unserem Unternehmen“, sagt Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG. „Ich bin überzeugt, dass wir die vor uns liegenden Aufgaben gemeinsam meistern und unsere Führungsrolle in der Branche ausbauen werden“, sagt Carsten Spohr.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft
Amtsgericht Köln HRB 2168
60546 Frankfurt/M
Telefon: +49 (69) 696-0
http://www.lufthansagroup.com/de

Ansprechpartner:
Media Relations
Telefon: +49 (69) 696-2999
E-Mail: lufthansa-group@dlh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel