Ulla-Geschäftsführer Weidauer: „Eine Produktion in Fernost kommt für uns aus ethischen Gründen nicht in Frage“

Die CarlMarie GmbH, Online-Fachhändler für Unterwäsche, Bademode und Sportwäsche, konnte in einem Gespräch mit Toni Weidauer über die Firmen-Philosophie des Textil-Unternehmens Ulla sprechen. Ulla, ein Unternehmen ansässig in Leinach mit ca. 60 Mitarbeitern, hat sich in den vergangenen Jahren einen hervorragenden Ruf als Hersteller von Plus-Size-Unterwäsche für Frauen erarbeitet. Im Interview mit dem CarlMarie-Magazin erklärt der Geschäftsführer des Familienunternehmens, wie es zu der Spezialisierung auf große Größen kam, wie die Firma schwierige Zeiten um die Jahrtausendwende gemeistert hat und welche neuen Herausforderungen auf sie zukommen.

Auf der Suche nach einer Nische


Toni Weidauer, Chef des Unternehmens in dritter Generation, erinnert sich an die Zeiten um die Jahrtausendwende: Der Fachhandel war in erster Linie auf gut verkäufliche Durchschnittsmaße fixiert, der Internethandel kam auf – und Ulla suchte erstmals eine eigene Nische, nach Absatzmöglichkeiten und größerer Sichtbarkeit. "Die Fachhändler sagten sich damals: Wieso sollen wir kräftige Frauen bedienen? Wir verkaufen unsere 75B von der Stange." so Weidauer. Nach dem Tod der Großmutter fehlte außerdem plötzlich der kreative Part im Unternehmen: "Es ging ums nackte Überleben." Die entscheidende Frage war: "Was ist unser Markenkern?" Woher die Idee mit den großen Größen entstand, darüber kann Weidauer nur noch spekulieren. Kaum jemand traute sich an das Thema heran. Also kämpfte die Familie um jeden Kunden. Service und Qualität rückten in den Fokus. Auch im Marketing mussten neue Wege gegangen werden.

Verantwortungsvoll in die Zukunft

Die Bandbreite der Produkte reicht mittlerweile vom nahtlosen T-Shirt-BH über den Sport-BH und Entlastungs-BH bis hin zum absoluten Luxus-Büstenhalter aus edelster Schweizer Stickerei. Nicht billig, wenn ein Büstenhalter um die 100 Euro kostet. Aber geht es nach Toni Weidauer, ist es jeden Cent wert. Ideen-Entwicklung und Zuschnitt: Made in Leinach. Auch die Hälfte der Produktion und die Herstellung neuer Produkte findet in Unterfranken statt. Alles andere wird in Slowenien produziert und in einer kleinen Näherei in Lettland. Die Qualitätskontrolle übernehmen die Weidauers selbst.

Eine Produktion "in Fernost", so Weidauer, "kommt für uns aus ethischen Gründen nicht in Frage. Ich bin der Meinung, dass wir hier als Hersteller auch Verantwortung übernehmen müssen." Die Produktion vor Ort spart Zeit und bewahrt davor, "Überproduktionen in den Müll zu schmeißen". Nun wagt sich Ulla an das Thema Bio und die Suche nach dem richtigen Material. Einfach ist das nicht, denn es muss dieselben Eigenschaften besitzen, wie synthetische Materialien. "Aber wir sind gerade dabei, eine neue Serie mit Naturstoffen zu entwickeln", sagt Toni Weidauer. Auch das wird ein Neuanfang.

Das gesamte Interview ist abrufbar im CarlMarie-Magazin unter:
https://www.carlmarie.de/magazin/mode/ulla-lingerie-feminine/

 

Über die CarlMarie GmbH

Die CarlMarie GmbH ist ein Online-Fachgeschäft für exklusive Unterbekleidung für Damen und Herren. Wir bieten unseren Kunden ein großes Sortiment hochwertiger Produkte von internationalen Top-Marken aus den Bereichen Unterwäsche, Nachtwäsche und Homewear, sowie Sportwäsche und Bademode. Ein breit aufgestelltes Größenangebot und persönliche Beratung unserer Kunden haben für uns einen hohen Stellenwert.

Social Media
https://www.facebook.com/CarlMarie.Shop/
https://www.instagram.com/carlmarie.de/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CarlMarie GmbH
Overbeckstr. 39
01139 Dresden
Telefon: +49 (351) 6557670
Telefax: +49 (351) 6557666
http://www.carlmarie.de/

Ansprechpartner:
Plamen Werkmeister
Telefon: +49 (351) 6557676
E-Mail: presse@carlmarie.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel