Bronchicum® Tropfen

Was in den oberen Atemwegen mit Halsschmerzen und laufender Nase beginnt, endet häufig in den unteren Atemwegen mit sogenanntem produktivem Husten, bei dem Sekret abgehustet wird – das Symptom einer akuten Bronchitis. Trotz lästiger und oft schmerzhafter Hustenanfälle löst sich der festsitzende Schleim meist nur langsam. An dieser Stelle kommen sogenannte Hustenlöser zum Einsatz.

Bronchicum® Tropfen sind rein pflanzlich und können bei produktivem Husten und akuter Bronchitis angewendet werden. Die in der Arzneipflanzenkombination enthaltenen Wirkstoffe aus Thymian und Primel ergänzen sich sinnvoll und wirken synergistisch. Die doppelte Pflanzenkraft löst festsitzenden Schleim, beruhigt so die gereizten Bronchien, wirkt gegen die Entzündung und zeichnet sich dabei durch eine sehr gute Verträglichkeit aus. Den Husten und weitere quälende Bronchitis-Symptome verbessert das Arzneimittel nachgewiesen schnell – nämlich bereits nach 36 Stunden. Dies zeigte eine klinische Studie1, in der die Wirkung der Kombination aus Thymiankrautextrakt und Primelwurzeltinktur auf den Verlauf der Bronchitis-Symptomatik untersucht wurde.


Bronchicum® Tropfen sind im Vergleich zu Bronchicum® Elixir hochkonzentriert und sollten gleichmäßig über den Tag verteilt eingenommen werden. Sie können auf einen Zuckerwürfel oder in warmen Tee getropft werden.

Bronchicum® Tropfen helfen festsitzenden Schleim zu lösen und so die gereizten Bronchien zu beruhigen. Sie sind in den Packungsgrößen 30 ml, 50 ml und 100 ml für 8,50 EUR (AVP), 11,80 EUR (AVP) und 19,50 EUR (AVP) erhältlich.

Weitere Informationen unter www.bronchicum.de

1 Heindl S et al. Phytotherapiekongress, Münster, 28. bis 30. September 2017

Pflichttext:
Bronchicum® Tropfen: Anwendungsgebiete: Behandlung der Symptome einer akuten Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Warnhinweise: Enthält 27,7 Vol.-% Alkohol, Sucrose (Zucker), Invertzucker, Eukalyptusöl, Levomenthol. Packungsbeilage beachten!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH
Gereonsmühlengasse 1-11
50606 Köln
Telefon: +49 (221) 1652-0
Telefax: +49 (800) 1652-700
http://www.klosterfrau.de

Ansprechpartner:
Charlotte Waßmuth
Borchert & Schrader PR GmbH
Telefon: +49 (221) 925738-40
Fax: +49 (221) 925738-44
E-Mail: c.wassmuth@borchert-schrader-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel