Lyko Group AB implementiert Automatisierungslösung erneut mit SSI Schäfer

Lyko Group AB, der führende Anbieter von Schönheits- und Haarpflegeprodukten in Skandinavien mit Sitz in Schweden, investiert in eine Erweiterung der bestehenden automatisierten Lagerlösung. Dabei setzt das Unternehmen ein weiteres Mal auf das Know-how von SSI Schäfer.

Im Februar 2020 wurde die erste gemeinsame Logistikanlage in Betrieb genommen, mit dem Ziel, die operative Effizienz zu steigern, die Lagerkapazität zu optimieren und nahtlose Lager- und Materialflussmanagementprozesse sicherzustellen. Dafür wurde das automatisierte Logistikzentrum von Lyko mit dem Shuttlesystem SSI Cuby, ergonomischen Arbeitsplätzen, einer Karton- und Behälterfördertechnik sowie der Logistiksoftware WAMAS® ausgestattet. Laut Rickard Lyko, CEO von Lyko, wurde es genau zum richtigen Zeitpunkt implementiert, um bei der schnell steigenden Nachfrage zu unterstützen: „Wir sind sehr zufrieden mit der Lösung von SSI Schäfer, die wir im Februar in Rekordzeit in Betrieb genommen haben. Mit Phase 1 der Automatisierung haben wir die geplante Optimierung erreicht und konnten somit das extreme Umsatzwachstum von 99 Prozent, das wir im zweiten Quartal im Online-Handel erzielt haben, bewältigen."


Lyko plant, Ende 2020 den Vertrieb auf drei weitere europäische Märkte auszuweiten, wobei die Belieferung über dasselbe Logistikzentrum in Vansbro, Schweden, erfolgen soll. Daher war es notwendig, die Lagerkapazität zu maximieren und die Hochleistungsfördertechnik zu erweitern. SSI Schäfer wurde als Generalunternehmer ausgewählt, um sicherzustellen, dass die Lieferfähigkeit mit den ambitionierten Expansionsplänen Schritt hält.

SSI Schäfer wird eine Automatisierungslösung mit modernster Technologie für kurze Durchlaufzeiten installieren und alle Funktionsbereiche – Kommissionierung, Verpackung, Lagerung und Versand – erweitern. Das bestehende Shuttlesystem SSI Cuby wird mit 45.000 Lagerplätzen und 150 Shuttles verdoppelt. Zusätzlich zur automatisierten Lösung wird SSI Schäfer eine Bühne und drei SSI LOGIMAT® Lagerlifte zur Lagerung von kleinen und mittelgroßen Artikeln integrieren.

„Wir freuen uns sehr, als Lieferant für Lyko in Vansbro tätig zu sein. Mit den hochperformanten Systemen und Technologien, die wir liefern, ist Lyko bestens für künftige Herausforderungen gerüstet", so Jenny Heinze, Sales Manager bei SSI Schäfer.

Die Erweiterung der Logistiklösung entspricht dem Fokus von Lyko auf erstklassigem Kundenservice und hoher Lieferfähigkeit. Die neuen Systeme werden bei laufendem Betrieb ohne Unterbrechung der Prozesse bei voller Kapazität im Logistikzentrum implementiert.

Die Erweiterung soll noch vor dem Black Friday 2021 abgeschlossen und in Betrieb genommen werden.

Über SSI SCHÄFER

Die SSI Schäfer Gruppe ist der weltweit führende Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen. Das Unternehmen beschäftigt am internationalen Hauptsitz in Neunkirchen (Deutschland) sowie weltweit in rund 70 operativ tätigen Gesellschaften und an acht Produktionsstätten im In- und Ausland rund 10.500 Mitarbeiter. Verteilt auf sechs Kontinente entwickelt SSI Schäfer innovative Konzepte und Lösungen in den Branchen seiner Kunden und gestaltet so die Zukunft der Intralogistik.

Das Unternehmen plant, konzeptioniert und produziert Systeme zur Einrichtung von Lagern und Betrieben, manuelle und automatische Lager-, Förder-, Kommissionier- und Sortiersysteme sowie Lösungen für Abfalltechnik und Recycling. SSI Schäfer hat sich zu einem der größten Anbieter für releasefähige Software für den innerbetrieblichen Materialfluss entwickelt. Mehr als 1.100 IT-Experten entwickeln hochperformante Anwendungen und stehen den Kunden für Lösungen zur intelligenten Verknüpfung von Software- und Hardwarekomponenten beratend zur Seite. Das umfassende Softwareportfolio mit WAMAS® und SAP deckt alle Vorgänge von der Lager- bis zur Materialflussverwaltung ab. Gleichzeitig optimiert SSI Schäfer mit eigenen Lösungen die Produktivität und Arbeitsleistung der Kunden und schafft die Möglichkeit, durch Messung und Bewertung mit Hilfe von KPIs das Lager aktiv zu bewirtschaften.

SSI Schäfer realisiert als global tätiger Generalunternehmer komplexe Logistiksysteme, ausgehend von der Systemplanung und -beratung bis hin zur schlüsselfertigen Anlage und maßgeschneiderten Service- und Wartungsangeboten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SSI SCHÄFER
Fritz-Schäfer-Strasse 20
57290 Neunkirchen / Siegerland
Telefon: +49 (2735) 70-1
Telefax: +49 (2735) 70-396
http://www.ssi-schaefer.de

Ansprechpartner:
Annika Nolte
Junior Project Manager CR & PR | Global Marketing
Telefon: +49 (2735) 70-9683
Fax: +49 (2735) 70-382
E-Mail: Annika.Nolte@ssi-schaefer.com
Melanie-Marie Kämpf
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (2735) 70-252
Fax: +49 (2735) 70-382
E-Mail: melanie.kaempf@ssi-schaefer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel