Sozialpädagoge (m/w/d) für die Familienberatung (Dachau)

Wie ein Leuchtturm, der in stürmischer See Orientierung
gibt…
unterstützen wir Menschen in schwierigen Lebenslagen und
helfen ihnen dabei, wieder den Überblick zu gewinnen. Dabei
bevormunden wir nicht, sondern sind dabei behilflich, dass Menschen
ihr Leben wieder selbst in Hand nehmen können. Dies ist unser
Verständnis von wertschätzender Unterstützung. Wenn auch Sie sich
mit diesem Ziel identifizieren können, dann suchen wir genau
Sie für unser Team!

Als lebens- und liebenswerter Landkreis vor den Toren
Münchens bieten wir Ihnen …


  • eine gestaltungsreiche Aufgabe und die Mitarbeit in einem
    kollegialen Arbeitsumfeld
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz und die Vorzüge einer
    Tätigkeit im öffentlichen Dienst
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis bei einem Arbeitgeber mit
    hoher sozialer Verantwortung

Landratsamt Dachau – dieVielfalt bringt´s!

Wir sind der festen Überzeugung, dass die Vielfalt unserer
modernen Gesellschaft ein wichtiger Erfolgsfaktor für die Zukunft
ist. Als regionaler Arbeitgeber und als Dienstleister für die
Bürgerinnen und Bürger im Landkreis profitieren wir von den
Potenzialen, die in der Vielfalt unserer Belegschaft liegen. Daher
begrüßen wir die Bewerbungen von Menschen, unabhängig von
Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder
Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und
Identität. Wir brauchen Ihre Unterstützung um den Landkreis Dachau
auch weiterhin lebenswert und modern zu gestalten! 

Für inhaltliche Auskünfte zur Aufgabe steht Ihnen die Leiterin
der Stabsstelle, Frau Haak-Georgius, unter der Telefonnummer 08131
/ 74 -375 gerne zur Verfügung. Für Fragen zum Bewerbungsverfahren
ist Herr Wamprechtshammer der richtige Ansprechpartner, den Sie
unter der Telefonnummer 08131 / 74 -1858 erreichen.

Der Landkreis Dachau sucht Verstärkung! Zum nächstmöglichen
Zeitpunkt wird ein Sozialpädagoge (m/w/d) für die Familienberatung
in Teilzeit mit 30 Wochenstunden gesucht. Es handelt sich um eine
unbefristete Stelle. Die Vergütung erfolgt in der Entgeltgruppe
S11b des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-SuE)
(Stellen-ID 2518-20).

Diese Aufgaben warten auf Sie

Als Fachstelle, die beim Landratsamt Dachau angesiedelt ist,
beraten wir mit unserem Team Menschen zu den verschiedensten
Angelegenheiten, wie beispielsweise

  • Trennung, Scheidung, Umgangsrecht, Partnerschaftskonflikte
  • Häusliche Gewalt
  • Gleichstellung von Männern und Frauen
  • Fragen der Inklusion
  • Öffentlichkeitsarbeit, Präsentation der Arbeit und der Ziele
    der Fachstelle
  • Netzwerkarbeit: Vernetzung der Fachstellen und Institutionen im
    Landkreis Dachau
  • Organisation und Durchführung von themenbezogenen
    Informationsveranstaltungen
  • Mitwirkung in Arbeitskreisen und Fachgremien

Dadurch zeichnen Sie sich aus

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (Diplom (FH),
    Bachelor, Master) bzw. ein vergleichbarer Studienabschluss
    pädagogischer Ausrichtung, z.B. Pädagogik,
    Erziehungswissenschaft
  • Einschlägige Berufserfahrung in der Beratung von Menschen in
    schwierigen Lebenslagen
  • Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und der
    Entwicklung und Umsetzung von Projekten sind wünschenswert
  • Fähigkeit und Bereitschaft, Veranstaltungen zu gestalten und zu
    moderieren
  • Persönliche Identifikation mit den Zielen und Aufgaben der
    Stelle – zugleich Fähigkeit zu professioneller Distanz zum
    persönlichen Schicksal der hilfesuchenden Menschen
  • Bereitschaft, bei ansonsten weitgehend flexiblen Arbeitszeiten,
    die verlässliche Präsenz an zwei Nachmittagen (bis 17.00 Uhr bzw.
    donnerstags bis 18.00 Uhr) zu gewährl
Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Landratsamt Dachau

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.