Freiburg entdecken mit FreiRäume 2021

Freiburg feierte 2020 sein 900jähriges Stadtjubiläum. Die meisten Veranstaltungen und Feierlichkeiten mussten jedoch aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Auch die FreiRäume2020. Im Jahr 2021 soll die Veranstaltung nun nachgeholt werden.

An drei Tagen im Mai 2021 sind Bewohner und Besucher der Stadt Freiburg dann zu einer außergewöhnlichen Stadtrauminszenierung eingeladen.


FreiRäume 2021 präsentiert außergewöhnliche Orte von Freiburg, die von regionalen KünstlerInnen, PerformerInnen, TheatermacherInnen, TänzerInnen und MusikerInnen auf sehr unterschiedliche Weise bespielt und in Szene gesetzt werden.

Die Bandbreite reicht von Kunstaktionen, Klanginstallationen, Licht und Musik über kurze szenische Performances, Textlesungen, Tanz und Bewegung hin zu traditionellen Tänzen, Mundart-Darbietungen und Laienchören. So werden Freiburger Räume entdeckt und Freiräume für Darsteller aller Art geschaffen.

Die Inszenierungen an den sehr unterschiedlichen Orten variieren von ganz klein bis groß und imposant und machen FreiRäume zu einem überraschenden, nicht vorhersehbaren Kunst- und Kulturereignis.

In einer Art Überraschungsevent werden die Zuschauer – ohne konkret zu wissen, was auf sie zukommt, an allen 3 Tagen in zwei „Kunstkarawanen“ vom 7.-9. Mai 2021 jeweils auf einer speziellen Route zu insgesamt 12 besonderen Orten in Freiburg geführt. Dort erleben sie außergewöhnliche Stadtraum-Inszenierungen und entdecken so Freiburg von seiner kreativen, bunten und räumlich atmosphärischen Kulturseite.

Geführt werden die einzelnen Gruppen von Guides, die die historische Geschichte im Kontext zu Freiburg „damals und heute“ mit einbeziehen. Die beiden „Kunstkarawanen“- Routen haben unterschiedliche Inhalte und sind zu Fuß geplant.

Da Corona-bedingt nur eine begrenzte Gruppengröße möglich sein wird, ist die Teilnahme limitiert. Karten sollen ab Januar im Vorverkauf erhältlich sein.

FreiRäume 2021 ist eine Veranstaltung der Stadt Freiburg und wird durchgeführt von Pro Kultur e.V. unter der künstlerischen Leitung von Ralf Buron, in Zusammenarbeit mit Lukas Müller von Freiburg-Living-History.

Zur Durchführung des außergewöhnlichen Konzepts sucht der künstlerische Leiter Ralf Buron noch Folklore- und Sport-Gruppen aus der Region sowie Performance-Künstler und Musiker, die sich noch miteinbringen möchten. Anmeldungen bitte direkt an ralf.buron@freiraeume2020.de

FreiRäume 2020 – Stadtrauminszenierung, Freiburg
Termin: 7.- 9. Mai 2021
Uhrzeit: circa ab 18 Uhr
Veranstaltungsort: Diverse

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Pro Kultur e.V
Sommerbergweg 6
79822 Titisee-Neustadt
http://freiraeume2020.de

Ansprechpartner:
Ralf Buron
Projektleitung FreiRäume2021
E-Mail: ralf.buron@freiraeume2020.de
Romina Neu
Telefon: +49 (174) 390-1133
E-Mail: romina.neu@neu-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel