Die DRV Saarland ist auch in Zeiten von Corona weiterhin für Kunden und Kundinnen da: Wir beraten Sie telefonisch; Online-Services nutzbar

Die DRV Saarland hat vor dem Hintergrund des aktuellen Infektionsgeschehens und der beschlossenen Kontaktbeschränkungen durch die Bundesregierung weitere Maßnahmen zum Schutz der Kunden und Kundinnen und der Belegschaft beschlossen. Ziel ist es, persönliche Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Um mögliche Infektionsketten im Anmelde- und Wartebereich der Beratungsstelle zu unterbrechen, beraten wir derzeit vorrangig per Telefon. Auch die Versichertenältesten sind angehalten, Kunden und Kundinnen derzeit nicht im persönlichen Gespräch zu beraten, sind aber telefonisch erreichbar. Ärztliche Untersuchungen können vorerst nicht stattfinden.

Die Deutsche Rentenversicherung Saarland bleibt für Sie dennoch weiterhin zuverlässig erreichbar.


Wir haben unser telefonisches Beratungsangebot für Sie erweitert. Bei Fragen rund um die Themen Rente, Altersvorsorge, Prävention und Rehabilitation können Sie sich telefonisch unter 0800 1000 480 0, per Mail (service@drv-saarland.de), per Fax (0681 3093 300737) sowie auf dem Postweg an uns wenden. Auch stehen Ihnen unsere Online-Services unter http://www.deutsche-rentenversicherung-saarland.de zur Verfügung. So ist es zum Beispiel möglich, einen Renten- oder Reha-Antrag elektronisch zu stellen, einen Versicherungsverlauf anzufordern oder verschiedene Online-Rechner zu nutzen.

Wir sind bemüht, dass Ihnen durch den Ausfall der persönlichen Beratungstermine keine finanziellen Nachteile entstehen werden und setzen alles daran, in diesen Zeiten so unbürokratisch wie möglich vorzugehen. Die Zahlung aller finanziellen Leistungen an die Versicherten hat für uns oberste Priorität. Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten derzeit im Homeoffice, um so dem Aufruf der Politik Geltung zu verschaffen. Die DRV bittet Ihre Kundinnen und Kunden daher um Verständnis, wenn es im Einzelfall etwas länger dauern sollte, bis eine Anfrage oder ein Antrag bearbeitet ist.

 

Über Deutsche Rentenversicherung Saarland

Die Deutsche Rentenversicherung Saarland als Regionalträger der gesetzlichen Rentenversicherung sowie Träger der Hüttenknappschaftlichen Zusatzversicherung hat ihren Sitz in Saarbrücken. Sie ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung. Ihr Haushalt zählt mit 2 Milliarden Euro (2020) zu einem der größten Haushalte im Saarland. Rund 440 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind hier beschäftigt und engagieren sich für die Belange der sozialen Sicherheit. Das Team der Deutschen Rentenversicherung Saarland berät die Versicherten kompetent und persönlich zu jeglichen Fragen bezüglich Rente, Reha, Altersvorsorge und Prävention.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deutsche Rentenversicherung Saarland
Martin-Luther-Straße 2-4
66111 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 3093-0
Telefax: +49 (681) 3093-199
http://www.deutsche-rentenversicherung-saarland.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel