Die Migros ruft sieben Salate mit Mais zurück

Bei einer internen Kontrolle wurden im verwendeten Mais krankheitserregende Listerien festgestellt. Ein Gesundheitsrisiko kann nicht ausgeschlossen werden. Die Migros bittet ihre Kundinnen und Kunden, diese Produkte nicht zu verzehren.

Vom Rückruf betroffen sind folgende Produkte:


Name: M-Budget Mischsalat
Artikelnummer: 1310.200
Zu verbrauchen bis: 07.01.2021 (xxx /17) und 08.01.2021 (xxx /17)
Verkaufspreis: Fr. 3.55
Verkaufsorte: Genossenschaft Luzern, Genossenschaft Basel, Migros Online

Name: M-Classic Saladbowl Chicken
Artikelnummer: 1303.233
Zu verbrauchen bis: 07.01.2021 (xxx /17) und 08.01.2021 (xxx /17)
Verkaufspreis: Fr. 4.90
Verkaufsorte: Genossenschaft Ostschweiz, Genossenschaft Basel, Outlet Dierikon (LU)

Name: Anna`s Best Mittelmeer Salat
Artikelnummer: 1310.234
Zu verbrauchen bis: 07.01.2021 (xxx /17) und 08.01.2021 (xxx /17)
Verkaufspreis: Fr. 3.80
Verkaufsorte: Genossenschaft Luzern, Genossenschaft Basel

Name: Anna`s Best Festtagsalat
Artikelnummer: 1310.208
Zu verbrauchen bis: 07.01.2021 (xxx /17)
Verkaufspreis: Fr. 4.10
Verkaufsorte: Genossenschaft Luzern, Genossenschaft Basel, Migros Online

Name: Erlesener Salat
Artikelnummer: 1303.230
Zu verbrauchen bis: 07.01.2021 (xxx /17) und 08.01.2021 (xxx /17)
Verkaufspreis: Fr. 3.90
Verkaufsorte: Genossenschaft Basel

Name: Anna`s Best Saladbowl Country
Artikelnummer: 1303.243
Zu verbrauchen bis: 07.01.2021 (xxx /17) und 08.01.2021 (xxx /17)
Verkaufspreis: Fr. 5.80
Verkaufsorte: Genossenschaften Luzern, Ostschweiz, Tessin, Basel und Zürich

Name: Anna`s Best Saladbowl Thon
Artikelnummer: 1303.246
Zu verbrauchen bis: 07.01.2021 (xxx /17) und 08.01.2021 (xxx /17)
Verkaufspreis: Fr. 4.90
Verkaufsorte: Genossenschaften Luzern, Ostschweiz, Tessin, Basel und Zürich, Migros Online

Die betroffenen Produkte wurden bereits aus den Regalen von Migros entfernt.

Die Migros bittet ihre Kunden, die betreffenden Produkte nicht zu essen. Listerien können gesundheitliche Konsequenzen haben. In Einzelfällen könnten nach dem Verzehr grippeartige Symptome (Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit) auftreten. Schwangeren Frauen sowie Personen mit einem geschwächten Immunsystem, bei denen die beschriebenen Symptome erscheinen, wird empfohlen, sofort einen Arzt aufzusuchen.

Kunden, die eines der betreffenden Produkte gekauft haben, können es zurückbringen und erhalten den Verkaufspreis zurückerstattet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Migros-Genossenschafts-Bund
Limmatstrasse 152
CH8031 Zürich
Telefon: +41 (8) 0084-0848
http://www.migros.ch

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel