Catella Real Estate AG erwirbt das Bürogebäude Rüttenscheider Tor in Essen

Die Catella Real Estate AG erwirbt das Bürogebäude Rüttenscheider Tor mit einer Gesamtmietfläche von rund 10.700 qm inklusive einer Tiefgarage mit 174 Stellplätzen. Die Transaktion stellt das Erstinvestment für das Individualmandat des neu aufgelegten Spezialfonds AVW European Real Estate Fund dar.

Die Catella Real Estate AG hat das Bürogebäude Rüttenscheider Tor in Essen von einem geschlossenen deutschen Immobilienfonds erworben. Das Gebäude ist an Mieter aus den Bereichen Rechts- und Steuerberatung, Finanzdienstleistung, Insolvenzverwaltung sowie Personaldienstleistung vermietet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.


Das sechsgeschossige Bürogebäude Rüttenscheider Tor in der Alfredstraße 220 / Messeallee 2 wurde 2009 fertiggestellt und verfügt über eine DGNB Silber Zertifizierung. Bei der Konzeption des Bürogebäudes wurde besonderer Wert auf effiziente und flexible Mietflächen gelegt. Dies ermöglicht bei zwei separaten Eingängen und Adressen sowohl eine kleinteilige als auch eine großflächige Aufteilung in horizontal und vertikal schaltbare Mietbereichs-Module.

Beim Bau des Objektes wurden hochwertige und nachhaltige Materialien wie Naturstein und Edelstahl in der Fassade verwendet. Die Wärmeregulierung findet in Form von Heiz- bzw. Kühl-Decken über einen zentralen Brennwert-Gaskessel statt. Der Luftaustausch erfolgt als natürliche Entlüftung über die Holz-Aluminium-Fenster, welche über einen außenliegenden Sonnenschutz abgedunkelt werden können. Der Innenhof ist mit seiner großzügigen Begrünung binnenklimatisch hochwertig konzipiert.

„Der Ankauf des Bürogebäudes Rüttenscheider Tor passt hervorragend in das Profil des Sondervermögens und setzt die Fondsstrategie, in etablierte Standorte und regionale Investmentzentren zu investieren, erfolgreich um. Aufgrund der hohen Vermietungsquote auf moderatem Mietniveau sowie eines breiten Mietermix ergibt sich für das Sondervermögen ein nachhaltig stabiler Cash-Flow“, sagt Fabian Pick, Portfolio Manager des Sondervermögens. Vorstandssprecher Henrik Fillibeck freut sich, dass durch diesen Ankauf der offene Immobilien-Spezial-AIF für das europäisch ausgerichtete Individualmandat erfolgreich aufgelegt werden konnte. Hierbei handelt es sich um ein Individualmandat eines deutschen Versorgungswerkes. 

Die Käuferseite wurde rechtlich und steuerlich von der Anwaltskanzlei Linklaters LLP und technisch durch die Arcadis Germany GmbH begleitet. Der Verkäufer wurde durch Jones Lang LaSalle SE und DLA Piper UK LLP beraten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Catella Real Estate AG Kapitalanlagegesellschaft
Alter Hof 5
80331 München
Telefon: +49 (89) 1891665-0
Telefax: +49 (89) 1891665-66
http://www.catella-realestate.de

Ansprechpartner:
Julia Stübler
Marketing & PR Manager
Fax: +49 (89) 1891665-466
E-Mail: julia.stuebler@catella-investment.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel