S by sloggi’s neueste Kooperation sprengt konventionelle Ansichten von Komfort

sloggi startet mit der renommierten Kunst- und Designhochschule Central Saint Martins in London erneut eine Kampagne, die den außergewöhnlichen Komfort der Premium Serie S by sloggi inszeniert. Bereits im Herbst/Winter 2019 und Frühjahr/Sommer 2020 hat die gefeierte Bodywear-Marke mit den talentierten Studenten der CSM zusammengearbeitet, um die traditionellen Vorstellungen von Komfort zu hinterfragen.

Comfort uncensored wurde von S by sloggi unterstützt und ist eine Kooperation zwischen der Filmemacherin und Fotografin Roni Ahn und der Modejournalistin Bella Webb. Ihr augenöffnendes digitales Projekt, stellt die Frage, ob das, was uns als Individuen komfortabel macht, mit dem übereinstimmt – oder übereinstimmen kann – was uns als Gesellschaft Komfort verschafft.


Das Projekt zeigt tiefgehende Interviews mit sechs verschiedenen Kreativen, die sich weigern, für Komfort Kompromisse einzugehen. In transkribierten Geschichten und kurzen Filmen sprechen sie darüber, was Komfort für sie bedeutet und welche kleinen Dinge sie tun, um ihn zu einem Teil ihres Alltags zu machen.

Ob sie gelernt haben, ihre geschlechtliche Identität auszudrücken, restriktive Vorstellungen von Männlichkeit zu überdenken oder einfach ihren individuellen Sinn für Stil ausleben – jeder hat eine einzigartige Perspektive darauf, was es bedeutet sich wohl zu fühlen, sowohl innerlich wie auch äußerlich.

Zusätzlich zu den Kurzfilmen und Interviews hat jede/r Kreative eine Spotify-Playlist erstellt, die die eigene Geschichte noch authentischer und einprägsamer macht. Die mutigen Fotoporträts zeigen, wie sie die S by sloggi Kollektion auf ihre ganz individuelle Art und Weise tragen – ob lässig in einem einfachen Singlet oder mit einem Korsett über dem Oberteil.

Nick Tacchi, Global Head of Brand and Marketing bei sloggi, freut sich über die Zusammenarbeit: "Wir alle können lernen, ein wenig offener zu werden, indem wir die Selbstzensur ablegen und die Grenzen unserer Komfortzone austesten. Viele von uns sind noch dabei zu begreifen, dass es für andere Menschen manchmal unbequem ist, wenn wir wirklich wir selbst sein wollen – und das ist ok."

Comfort, uncensored schiebt den Mythos beiseite, dass Komfort auf eine Einheitsgröße abzielt: Unser eigener Komfort ist für jeden von uns einzigartig. Aber wie die perfekte Hose oder ein super-unterstützender BH ist er eine essenzielle Grundlage für den Alltag eines jeden.

Sie finden das Projekt unter https://comfortuncensored.org/ und die Profile der Fotografin Roni Ahn sowie der Modejournalistin Bella Webb unter @roniahn & @bellawebb_ .

Über sloggi

sloggi® bringt durch die Kreation der weltweit bequemsten, innovativsten Bodywear echten Komfort in den Alltag der Menschen. Die 1979 eingeführte Marke ist seit langem die meistverkaufte Marke für Slips und Unterwäsche in Europa und bietet heute unübertroffenen Tragekomfort für Frauen und Männer in ganz Europa, Asien, den USA und in Kanada. Triumph International gehört zu den weltweit größten Herstellern von Bodywear und Dessous. Mit den Hauptmarken Triumph® und sloggi® ist das Unternehmen in mehr als 120 Ländern präsent. Weltweit beliefert das Unternehmen 40.000 Großkunden und verkauft seine Produkte über 4.050 kontrollierte Verkaufsstellen und mehrere eigene Online-Shops. Die Unternehmensgruppe Triumph ist ein Mitglied der Business Social Compliance Initiative (BSCI).

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Inter-Triumph Marketing GmbH
Marsstrasse 40
80335 Munich
Telefon: +49 (89) 511180
http://www.sloggi.com

Ansprechpartner:
Marissa Neureiter
Telefon: +49 (40) 307088-87
Fax: +49 (40) 307088-88
E-Mail: marissa.neureiter@willichpr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel