Abschied nach drei Jahren

Eintracht Frankfurt und die SpVgg Greuther Fürth haben Einigung über einen Wintertransfer von Marijan Cavar erzielt, der fortan für den deutschen Zweitligisten auflaufen wird. Der Vertrag in Frankfurt wäre noch bis Mitte 2021 gelaufen.

Cavar schloss sich der Eintracht im Januar 2018 an. Exakt vier Monate nach seinem Wechsel vom HSK Zrinjski Mostar an den Main feierte der Mittelfeldspieler mit den Adlerträgern den fünften DFB-Pokalsieg der Vereinsgeschichte. Gegen den Finalgegner FC Bayern hatte Cavar knapp drei Wochen zuvor sein Debüt in der Bundesliga und für die Eintracht gefeiert, als er in München in der letzten halben Stunde auf dem Rasen stand.


Die Saison 2018/19 verbrachte der 18-malige U21-Nationalspieler von Bosnien und Herzegowina auf Leihbasis beim NK Osijek. Für den kroatischen Erstligisten absolvierte er 15 Pflichtspiele. Zurück in Frankfurt wurde der 22-Jährige Ende 2019 von einer Verletzung zurückgeworfen und verpasste daher das Wintertrainingslager in Florida. Zum Einsatz kam die Nummer 42 in der Folge vor allem in Testspielen.

Sportdirektor Bruno Hübner sagt zu den Hintergründen: „Aufgrund der Qualität unseres Kaders war mehr Einsatzzeit für Marijan bei uns nicht möglich. Wir wünschen ihm, dass er sein Können bald häufiger unter Beweis stellen darf. Immerhin hat er die meiste Zeit seiner Fußballerlaufbahn noch vor sich.“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Eintracht Frankfurt e. V.
Gustav-Behringer-Str. 10
60386 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 99503-138
Telefax: +49 (69) 420970-510
http://www.eintracht-frankfurt.de

Ansprechpartner:
Medien und Kommunikation
Telefon: +49 (69) 95503-100
E-Mail: medien@eintrachtfrankfurt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel