Bolia Design Awards 2021: Bewerbungsphase ab sofort gestartet

Die Anmeldung für die Bolia Design Awards 2021 ist ab sofort möglich! Die Marke freut sich darauf, neuen und zukunftsweisenden Designs eine Plattform zu geben. Gesucht werden kreative Köpfe mit innovativen und mutigen Visionen, ihr nachhaltiges Engagement sollte dabei im Fokus der eingereichten Projekte stehen.

Wie jedes Jahr – seit 2007 – finden auch in diesem Frühjahr die Bolia Design Awards statt. Die dänische Marke lädt leidenschaftliche neue Talente mit verschiedensten Hintergründen dazu ein, ihre Projekte bis zum 19. April 2021 einzureichen. Aus diesem internationalen Wettbewerb sind bereits die Vase Bronco, der Sofatisch Latch und das architektonische Sofa Pebble hervorgegangen: Allesamt echte Bestseller, die mittlerweile zu den Klassikern von Bolia gehören.


Bolia folgt der Überzeugung, dass außergewöhnliche Kreationen aus einer Schnittstelle von Tradition und Innovation entstehen und dass die Zukunft des Designs auf den Ideen neuer Talente beruht. Deshalb sucht das Unternehmen gezielt nach GestalterInnen, die das Markenzeichen Bolias, eine Gestaltung, begründet auf dem traditionell geprägten skandinavischen Design, auf innovative Weise herausfordern, überdenken und auf neue Wege leiten. Bolia ist stolz darauf, in diesem ambitionierten Rahmen, Jahr für Jahr Hunderte von Bewerbungen zu erhalten.

Der erste Platz ist mit 50.000 Dänischen Kronen dotiert – nahezu 6.700 Euro. Für den Publikumspreis, dotiert mit 25.000 DKK (ca. 3.350 Euro), wählt die Jury acht Finalisten aus, für die jedermann auf der Website der Marke ihre Stimme abgeben kann. Ein gesonderter Nachhaltigkeitspreis, mit der gleichen Dotierung versehen wie der Publikumspreis, zeichnet darüber hinaus ein Design aus, das bis ins letzte Detail von seiner Nachhaltigkeit geprägt ist.

Die Prinzipien der Nachhaltigkeit sind eines der wichtigsten Kriterien der Bolia Design Awards. Die Einreichungen sollten daher in Bezug auf Identität, Ausdruck und Form eine übergreifende Zeitlosigkeit vermitteln, eine lange Lebensdauer gewährleisten und aus austauschbaren oder wiederverwendbaren Komponenten bestehen.

Bis zum 19. April 2021 haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, sich mit bis zu drei Entwürfen zu bewerben. Sämtliche Einreichungen sollten in Form von Zeichnungen, Skizzen oder 3D-Modellen präsentiert und von einem Text begleitet werden, der die Ideenfindung, die Wahl der Materialien, sowie die Einordnung des oder der Designs in das skandinavische Ambiente der Marke erläutert.

Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 21. Mai 2021. Bei der Auswahl der Designs wird besonderer Wert auf die Einbeziehung nachhaltiger, recycelter oder wiederverwertbarer Materialien und alternativer Produktionsmethoden gelegt. Sämtliche Entwürfe sollten darüber hinaus eine klare Identität, sowie Funktionalität und Kreativität aufweisen – kurz, die Eigenschaften, die die Marke Bolia auf der ganzen Welt bekannt gemacht haben.

Über Bolia A/S

Bolia.com ist ein Designunternehmen mit 66 Stores in Dänemark, Schweden, Norwegen, Deutschland, Belgien, den Niederlanden, der Schweiz, Österreich und Frankreich, sowie Webshops in 32 europäischen Ländern. Darüber hinaus kooperiert Bolia mit über 600 Händlern in mehr als 50 Ländern weltweit und pflegt für den Vertrieb im globalen Fachhandel eine strategische Partnerschaft mit der US-amerikanischen Steelcase Ltd. Das Bolia Design-Kollektiv besteht aus über 30 internationalen Designern, die ihre Leidenschaft für das New Scandinavian Design und nachhaltige Kreationen mit uns teilen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bolia A/S
Marienstrasse 1
70178 Stuttgart
http://www.bolia.com

Ansprechpartner:
Helena Broustin
neumann communication
Telefon: +49 (221) 913949-0
E-Mail: bolia@neumann-communication.de
Hannah Knospe
neumann communication
Telefon: +49 (221) 913949-0
E-Mail: bolia@neumann-communication.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel