LHI Gruppe investiert 2020 rd. 500 Mio. Euro in Investments für Institutionelle Investoren

Das Jahr 2020 war für die LHI Gruppe insgesamt ein erfolgreiches Jahr. Trotz Corona setzte die LHI Gruppe 2020 Transaktionen mit einem Volumen von mehr als 1,9 Mrd. Euro um und die Assets under Management belaufen sich per 31.12.2020 auf insgesamt rd. 15 Mrd. Euro.

Rd. 500 Mio. Euro investierte die LHI in Assets, die in Anlageprodukte für Institutionelle Investoren flossen. Nachhaltigkeit, gesellschaftlicher Nutzen und der langfristig wirtschaftliche Erfolg für Investoren waren die Hauptauswahlkriterien dabei. So investierte die LHI u.a. in den ersten Solarpark in Dänemark, Wasserkraftwerke in Portugal sowie in eine Kita in Hamburg und ein Nahversorgungszentrum in München. Das aktive Investmentvermögen bei den Produkten für Institutionelle Investoren beläuft sich auf 5,8 Mrd. Euro.


Auch 2021 werden nachhaltige Investmentangebote im Fokus sein. Die Assetklasse Erneuerbare Energien, die bisher in Solar- und Windparks investierte, wird sukzessive um neue Technologien erweitert. Bei den Immobilien wird der Spezial-AIF „Wohnen im Alter“ im Portfolio sein. Auch im Bereich Aviation wird die LHI Gruppe Investments anbieten, die gesellschaftlichen Nutzen stiften. Das ist beispielsweise möglich, durch Investments in Helikopter, die zur Luftrettung eingesetzt werden und Frachtflugzeuge oder Spezialflugzeuge zur Überwachung wichtiger Umweltmaßnahmen. 

„Wir sind uns unserer und der Verantwortung unserer Investoren bewusst, weshalb unsere Investmentstrategie auch 2021 vor allem auf nachhaltigen Assets liegen wird. Daher haben wir uns auch der Initiative E.C.O.R.E der Immobilienwirtschaft angeschlossen, deren Ziel es ist, Branchenstandards zur Messung der Nachhaltigkeitsperformance von Immobilien und Portfolios zu etablieren“, so Dieter Seitz Geschäftsführer der LHI Capital Management GmbH.

Über die LHI Leasing GmbH

Die LHI Gruppe besteht aus der LHI Holding GmbH und der LHI Leasing GmbH, die bereits 1973 gegründet wurde, sowie deren Tochtergesellschaften. Das Produktportfolio erstreckt sich von der Gestaltung strukturierter Finanzierungen für Unternehmen, Real Estate Management und Objektverwaltungsdienstleistungen bis zur Konzeption von Investmentprodukten in den Assetklassen Immobilien, Erneuerbare Energien und Aviation. Zielgruppe für das Investmentangebot sind professionelle und semi-professionelle Investoren.
Bisher investierten mehr als 17.000 Investoren in über 160 Investments der LHI. Insgesamt verwaltet die LHI Gruppe einen Bestand von 15 Mrd. Euro. Die Unternehmenszentrale ist in Pullach bei München. International ist die LHI Gruppe in Polen und in Luxemburg vertreten. An allen Standorten arbeiten rd. 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LHI Leasing GmbH
Emil-Riedl-Weg 6
82049 Pullach
Telefon: +49 (89) 5120-0
Telefax: +49 (89) 5120-2000
http://www.lhi.de

Ansprechpartner:
Claudia Mitteröder
Leiterin Marketing und Kommunikation
Telefon: +49 (89) 5120-1302
Fax: +49 (89) 51202302
E-Mail: c.mitteroeder@lhi.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel