Frostkrone Food Group erwirbt Abergavenny Fine Foods Ltd

Mit Abergavenny Fine Foods Ltd gehört ein weiteres Unternehmen in Großbritannien zur Frostkrone Food Group. Damit stärkt die Unternehmensgruppe ihre internationale Präsenz und baut ihr Produktportfolio erneut aus. Abergavenny Fine Foods Ltd ist marktführend im englischen Retail und Food Service.

Das Unternehmen mit Sitz in Südwales beschäftigt in seinem 2016 neu erbauten Werk insgesamt 200 Mitarbeiter. Hier stellt Abergavenny Fine Foods Ltd Fingerfood und Snacks für den Tiefkühl- und Frischebereich her. Im derzeit stark nachgefragten Free from-Segment punktet das Unternehmen mit einer trendigen Produktauswahl und durchdachten Rezepturen. Dank ihrer innovativen Produktlinien hat das Unternehmen in den letzten Jahren ein signifikantes wirtschaftliches Wachstum erlebt. Die Produktpalette umfasst neben Fingerfood wie Halloumi Fries, Jalapeño Poppers, Mac‘n’Cheese Croquettes, Jaffa Cake Bites auch Produkte aus Ziegenkäse. Zu seinen Kunden zählen namhafte, weltweit tätige Lebensmittel- und Food Service-Marken. Wichtige Exportmärkte sind Australien, Japan und die USA. Der bisherige Managing Director Jason Rees wird Abergavenny Fine Foods Ltd auch weiterhin leiten.


„Abergavenny Fine Foods Ltd ist ein modernes Unternehmen, in dessen Mittelpunkt die Kunden und ihre Wünsche stehen. Das entspricht genau der Philosophie der Frostkrone Food Group. Wir sind sehr froh, dass Abergavenny Fine Foods mit seiner innovativen Denkweise und seiner Erfahrung Teil unserer Unternehmensgruppe wird“, erklärt Frédéric Dervieux, CEO der Frostkrone Food Group.

Frostkrone Food Group wächst auch in unsicheren Zeiten weiter

Mit dem Zukauf von Abergavenny Fine Foods Ltd verfügt die Unternehmensgruppe nun über sieben Standorte weltweit. „Wir planen in die Zukunft. Der Fingerfood- und Snack-Markt wächst weiter und wir wollen als Innovationsführer maßgeblich mitwachsen“, so Frédéric Dervieux, „Gerade der Free from-Markt birgt weltweit großes Potenzial. Schon im letzten Jahr konnte sich die Unternehmensgruppe hier gut positionieren. Mit Abergavenny Fine Foods haben wir nun einen starken Partner in unserem Team, der über großes Know-how und außerdem über hervorragende Geschäftsbeziehungen nach Australien und Japan verfügt. Wir möchten die Chance nutzen und den Export weiter ausbauen.“

Daher freut sich Frédéric Dervieux außerdem, dass Bryson Craske die Frostkrone Food Group im Bereich Export beraten wird. Bryson Craske hat in dem Unternehmen, das seine Eltern in den frühen 80er Jahren gegründet haben, als kaufmännischer Leiter gearbeitet. Er verfügt über ein breites und vielseitiges Fachwissen innerhalb der Branche und hat darüber hinaus hervorragende Kenntnisse und Kontakte im asiatisch-pazifischen Raum. "Ich freue mich, dass ich die Unternehmensgruppe unterstützen kann und möchte auch nach dem Verkauf zu ihrem Erfolg beitragen", erklärt Bryson Craske.

Auch Managing Director Jason Rees weist darauf hin, dass Abergavenny Fine Foods Ltd. durch den Zusammenschluss mit der Frostkrone Food Group in der Lage sein wird, neue Märkte zu erschließen, seine Marktposition weiter zu stärken und seine Stellung über die Grenzen Großbritanniens hinaus zu festigen: "Für uns ist es eine gute Entscheidung, der Frostkrone Food Group beizutreten und unseren bisher eingeschlagenen, erfolgreichen Weg im Bereich des tiefgekühlten und gekühlten Fingerfoods gemeinsam fortzusetzen. Dadurch stärken wir die Region wirtschaftlich und sorgen für Arbeitsplatzsicherheit."

Dr. Christian Näther, Gründungspartner von EMERAM, ist sehr zufrieden mit der Entwicklung der Unternehmensgruppe: „Die Erfolgsgeschichte der Frostkrone Food Group geht weiter. Mit der Akquisition von Abergavenny Fine Foods Ltd kann das Unternehmen seine internationale Präsenz und das Produktsortiment erneut ausbauen. Als Business Development Partner fördern wir das nachhaltige Wachstum der Frostkrone Food Group mit Kompetenz und Kapital. Seit unserem Einstieg 2017 konnten wir nunmehr die fünfte Anschlussakquisition realisieren und jährlich ein zweistelliges Umsatzwachstum erzielen. Damit haben wir die Frostkrone Food Group zu einem Global-Player mit weltweit sieben Standorten und rund 800 Mitarbeitern weiterentwickelt.“ Die Frostkrone Food Group ist ein Portfoliounternehmen der Beteiligungsgesellschaft EMERAM Capital Partners

ÜBER EMERAM CAPITAL PARTNERS- www.emeram.com

EMERAM ist eine der führenden Beteiligungsgesellschaften für mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Von EMERAM beratene Fonds stellen aktuell 400 Mio. Euro Kapital für die Entwicklung von Unternehmen bereit. Das Portfolio umfasst Unternehmen aus den Sektoren Consumer, Technologie/Software und Services.

Für ihre Unternehmen agiert EMERAM als langfristig orientierter Business Development Partner, der das Wachstum (organisch wie anorganisch) der Beteiligungen nachhaltig fördert. Gemeinsam hat das Team mehr als 60 Transaktionen erfolgreich abgeschlossen und die Entwicklung von Portfoliounternehmen durch die Mitarbeit in über 50 Beiräten und Aufsichtsräten unterstützt. EMERAM wurde 2012 als unabhängige Partnerschaft in München gegründet.

Über die frostkrone Tiefkühlkost GmbH

Frostkrone – mit Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Rietberg – ist spezialisiert auf die Herstellung und den Vertrieb von tiefgekühlten Fingerfood- und Snack-Produkten. Seit Gründung 1997 hat sich das Unternehmen als innovativer Schrittmacher im Bereich Convenience Tiefkühlkost etabliert.

Neben der frostkrone Tiefkühlkost GmbH und der Bornholter Käsevertriebs- und Produktionsgesellschaft GmbH sind seit 2018 Piz’wich Europe SAS und Varenne Gastronomie SAS Teil der Frostkrone Food Group. 2019 kam das US-amerikanische Unternehmen Rite Stuff Foods, Inc. dazu. Seit Februar 2020 gehört Innovate Foods Ltd. aus Großbritannien ebenfalls zur Unternehmensgruppe.

Die Frostkrone Food Group zeichnet sich durch eine große Fingerfood- und Snack-Vielfalt aus und vertreibt ihre Produkte im Lebensmitteleinzelhandel sowie im Food Service-Bereich.

Das vielfältige Produktsortiment ist weltweit erhältlich, u. a. in Skandinavien, den Niederlanden, Frankreich, Spanien, Portugal, Großbritannien, der Schweiz, in Osteuropa, Asien und den USA.

Die Frostkrone Food Group verfügt über mehrere moderne Produktionsstätten in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den USA.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

frostkrone Tiefkühlkost GmbH
Konrad-Adenauer-Str.
33397 Rietberg
Telefon: +49 (5244) 90360
Telefax: +49 (5244) 903619
http://www.frostkrone.de

Ansprechpartner:
Christian Dose
WMP EuroCom AG
Telefon: +49 (69) 2475689-491
E-Mail: emeram@wmp-ag.de
Susanne Horstmann
WMP EuroCom AG
Telefon: +49 (89) 2488331-02
E-Mail: emeram@wmp-ag.de
Stefanie Kastell
Telefon: +49 (40) 855009-23
E-Mail: presse@frostkrone.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel