Dooley’s sorgt mit „Blueberry“ für ein blaues Sommerwunder im Glas

Zur Sommerfrucht des Jahres 2021 hat man beim Eckernförder Spirituosenhersteller Waldemar Behn die heimische Blaubeere erkoren und wird mit der nächsten Summer-Edition des Cream-Liqueur Klassikers Dooley´s für den großen Auftritt der populären Sommer-Beeren sorgen. In Dooley´s Blueberry verschmilzt der intensive Geschmack sonnengereifter Blaubeeren mit cremiger Sahne zu einem fruchtig-frischen Genuss, der zwar so typisch für die schönste Zeit des Jahres, im Spirituosen-Bereich aber ein absolutes Novum ist. Die limitierte Saison-Sorte „Dooley´s Blueberry“ wird ab April im Handel erhältlich sein.

Genau zu dieser Zeit werden die ersten frischen Blau- oder Heidelbeeren im Handel angeboten, ein untrügliches Zeichen für den Beginn des Sommers. Die aromatischen, kleinen Beeren erfreuen sich hierzulande größter Beliebtheit und gehören mit einem Verbrauch von rund 55.000 Tonnen im Jahr 2019 * zu den gefragtesten Beerenarten in Deutschland, Tendenz steigend. Trotzdem sind Blaubeeren im Spirituosenbereich nur sehr selten zu finden. Mit der nächsten Summer-Edition „Blueberry“ greift Dooley´s Cream-Liqueur den Blaubeer-Trend nun gezielt auf und verbindet den herb-säuerlichen und zugleich leicht süßen Geschmack der Blaubeeren mit verführerisch zartschmelzender Sahne und Premium Wodka. Das Ergebnis ist ein erfrischend fruchtiger Cream-Likör (15% vol.), dessen intensives Sommer-Aroma man am besten gut gekühlt, pur und unverfälscht genießt. Darüber hinaus lassen sich mit Dooley´s Blueberry zahlreiche sommerliche Cocktails, Desserts und Eis-Variationen zaubern, die eine willkommene Abwechslung zu den gängigen Sommer-Rezepten mit Erdbeeren, Himbeeren und Kirschen darstellen.


Optisch stimmt die Gestaltung der 0,7 Liter-Flasche bereits effektvoll auf den Genuss der neuen Summer-Edition ein: ein Farbenspiel aus zartem Blau-Violett und frischem Weiß. Ein Design, das auffällt und direkt Appetit macht.

* Quelle: Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) sowie Statistisches Bundesamt (Destatis)

Dooley´s Original Cream Liqueur
Mit Dooley´s Original Toffee Cream Liqueur (17% vol.) brachte die Waldemar Behn GmbH im Jahr 2000 den ersten Cream-Likör auf Wodka-Basis auf den Markt und setzte damit neue Impulse in dieser Spirituosen-Kategorie. Die wohl abgestimmte Mischung aus qualitätsvoller Sahne, einer einzigartigen, belgischen Toffee-Karamell-Rezeptur und feinem Wodka verleiht Dooley´s seinen unverwechselbaren Geschmack und hat ihn in über 60 Ländern erfolgreich gemacht. Kein anderer Cream-Likör hat international so viele Auszeichnungen und Goldmedaillen gewonnen. Dooley´s eignet sich besonders gut zum Mixen kreativer Cream-Cocktails und Longdrinks, was nicht zuletzt auf seinen vergleichsweise geringen Fettgehalt zurückzuführen ist. Der volle Toffee-Geschmack kommt jedoch am besten zur Geltung, genießt man Dooley´s pur oder auf Eis. Auch als Zutat raffinierter Dessert- und Kuchen-Kreationen ist Dooley´s Original Toffee Cream Liqueur überaus geeignet.

Weitere Sorten: Dooley´s Original Liquorice Cream Liqueur (15% vol.)
Dooley´s Original White Chocolate Cream Liqueur (15% vol.)
Dooley´s Original Egg Cream Liqueur (15% vol.).

Weitere Informationen unter: www.dooleystoffee.com 

Über die Waldemar Behn GmbH & Co KG

Die Waldemar Behn GmbH ist ein familiengeführtes, unabhängiges Spirituosen-Unternehmen mit Sitz im Ostseebad Eckernförde/Schleswig-Holstein. Gegründet 1892, wird das Unternehmen heute von den Brüdern Rüdiger und Waldemar Behn in der 4.Generation geführt. Anfangs mit der Getränke-Versorgung des kaiserlichen Großbau-Projektes Nord-Ostsee-Kanal befasst, hat sich die Waldemar Behn GmbH heute zu einem international anerkannten Hersteller hochwertiger Spirituosen entwickelt. Die bekannteste Marke des Hauses ist Kleiner Feigling, seit seiner Markteinführung 1992 zum unangefochtenen Klassiker unter den Party-Spirituosen geworden. Mit Dooley’s Original Toffee Cream Liqueur (2000) und DANZKA Vodka (2013) gelang dem Unternehmen der Einstieg in die internationalen Märkte. Behn-Produkte werden mittlerweile in 90 Länder der Welt exportiert. Der Verbundenheit zur Heimat jedoch weiterhin treu geblieben, produziert und vertreibt die Firma außerdem noch zahlreiche regionale Traditions-Marken wie Küstennebel, Friesengeist und Radeberger Kräuterlikör.

Weitere Informationen unter: www.behn.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Waldemar Behn GmbH & Co KG
Kadekerweg 2
24340 Eckernförde
Telefon: +49 (4351) 4790
Telefax: +49 (4351) 479-199
http://www.behn.de/

Ansprechpartner:
Gabriele Knigge
Telefon: +49 (4351) 479-156
E-Mail: knigge@behn.de
Annette Wanko
Telefon: +49 (4351) 479-101
E-Mail: wanko@behn.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel