Ein Baum wächst, Blumen verwelken!

Alle Jahre wieder … „was schenken wir zum Muttertag?“ Treedom, die erste Webplattform der Welt, über die man Bäume aus der Ferne pflanzen lassen und ihre Aufzucht und Pflege online verfolgen kann, hat das so besondere wie nachhaltige Geschenk: Statt einem Blumenstrauß einen Baum verschenken, der ganz real eingepflanzt wird und sowohl sozial wie auch ökologisch Gutes tut. In vielen Projekten von Treedom werden auch ganz besonders Frauen und Mütter unterstützt.

Ein Baum ist die umweltfreundliche Geschenkalternative zum Muttertag 90 % der Rosen, Orchideen und Tulpen werden von weither nach Deutschland importiert – und das fast immer per Flugzeug. Das fördert Treibhausgase und schadet der Umwelt. Der Mutter oder Schwiegermutter einen Baum zu schenken, der real als Setzling in einem kleinen Agroforstbetrieb eingepflanzt und durch ansässige Kleinbäuerinnen und Kleinbauern großgezogen und gepflegt wird – das ist ein nachhaltiges und wahrlich umweltfreundliches Geschenk – mehr noch, jeder Setzling geht in den Besitz der Kleinbauern über und sichert somit die Lebensmittelversorgung oder das Familieneinkommen mit.


Zum Muttertag 2021 wird es auch natürlich wieder eine Special Edition von ausgewählten Nutzpflanzen geben – ab Mitte April online auf www.treedom.net (Baum ab 14,90 Euro). Ein Treedom Baum macht hierzulande Freude und wirkt vor Ort viele Jahre Ob Mangobaum, Kakaobaum oder Avocadobaum – die Auswahl der Baumarten, die über die Treedom Plattform verschenkt und in den Treedom Projektländern weltweit gepflanzt werden können, ist groß – und garantiert ist für jede Mutter oder Schwiegermutter die passende Baumart dabei.

Die Beschenkten können über www.treedom.net dem Projekt, in dem ihr Setzling gepflanzt wird, online folgen, denn jeder verschenkte Baum wird geolokalisiert und bei der Pflanzung fotografiert und in das Treedom Baumregister eingetragen. Regelmäßig werden aktuelle Informationen zum Projekt veröffentlicht – und das über viele kommende Jahre hinweg, in denen der Baum heranwächst. Ein Blumenstrauß hält nur ein paar Tage, ein Baum zum Muttertag erfreut jahrelang und tut zudem viel Gutes – auch und gerade für Frauen, denn in Treedom Projekten in Guatemala, einigen afrikanischen Ländern und in Nepal werden besonders Frauen unterstützt.

Weitere Informationen: www. treedom.net 

   

Über die Treedom Deutschland GmbH

Treedom wurde 2010 von Federico Garcea und Tommaso Speroni in Italien gegründet und ist ein klassisches Social Business – die Geschäftsidee führt dazu, dass ein sozialer, ökologischer und wirtschaftlicher Impact durch den Geschäftsbetrieb bewirkt wird. Bislang wurden in aktuell 17 Ländern und in Kooperation mit mehr als 100.000 Kleinbäuerinnen und Kleinbauern mehr als 1,7 Millionen Bäume gepflanzt – und das aufgrund des Einsatzes von mehr als einer halben Million Treedom Userinnen und Usern. Seit 2014 ist Treedom als B-Corp-Cooperation zertifiziert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Treedom Deutschland GmbH
Gotzinger Str. 8
81371 München
Telefon: +49 (89) 235133-65
http://www.treedom.net/de

Ansprechpartner:
Marlies Hebler
E-Mail: home@the-maria-agency.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel