Von der Couch in die Metropole: Diese Serien-Highlights wecken Lust auf den nächsten Städtetrip

Die Sehnsucht nach dem Reisen steigt von Tag zu Tag. Viele Reiseliebhaber informieren sich bereits fleißig, wohin der lang ersehnte nächste Strandurlaub oder Städtetrip gehen soll. Doch wieso auf langweilige Webrecherche gehen, wenn man sich auch von seiner neuen Lieblingsserie inspirieren lassen kann? Laut einer Umfrage der Urlaubspiraten zu neuen Gewohnheiten während der Zeit zu Hause interessieren sich 59 Prozent der Befragten vermehrt für Serien und Filme und das Abo bei einer Streaming-Plattform. Die Reiseexperten der Urlaubspiraten präsentieren sieben aktuelle Serien-Highlights, mit denen sich das Fernweh überbrücken lässt.

Emily in Paris – Kulturschock in der französischen Hauptstadt


Die junge Amerikanerin Emily Cooper zieht für einen neuen Job nach Paris. Dabei soll sie einer Marketingfirma helfen, die amerikanische Perspektive auf Leben und Konsum zu verstehen. Ihr Start in der französischen Hauptstadt gestaltet sich unter anderem aufgrund fehlender Französischkenntnisse zunächst schwierig. Täglich begegnen Emily neue Herausforderungen im Berufs- und Liebesleben, während sie versucht, in die Kultur Frankreichs einzutauchen. In “Emily in Paris” verführt die Stadt an der Seine mit romantischem Flair regelrecht zu einem Städtetrip. Auf ihrer Erkundungstour durch Paris führt Emily die Zuschauer vorbei an kleinen Cafés durch die Straßen und an ihren Lieblings-Treffpunkt im Jardin du Palais Royal – der Eiffelturm darf natürlich auch nicht fehlen.

Pretend It’s a City – Liebeserklärung an New York City

Schriftstellerin Fran Lebowitz und Regisseur Martin Scorsese führen in der Dokuserie “Pretend It’s a City” mit Stil und Witz durch die Metropole. Eine persönliche Geschichte über die Stadt New York, wie sie Fran Lebowitz früher kannte und die sie heute oft nicht wiedererkennt. In Gesprächen und Straßenszenen zeigt die Erfolgsserie, was das Leben in dieser ganz besonderen Metropole ausmacht. Das New York von Fran Lebowitz verführt durch ihren Insider-Blick förmlich zum Städtetrip nach New York. Vorbei an bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem Times Square führt die Erzählung auch über den Library Walk, zum Hess Triangle in Greenwich Village und zur Barthman’s Sidewalk Clock.

The Crown – Städtetrip ins royale London

Das Leben der britischen Königin Elisabeth II. und der Royal Family ab 1947 bis zur Jahrtausendwende wird in „The Crown“ thematisiert. Der Queen und Ihrer Familie stehen in jeder Staffel neue Turbulenzen und Herausforderungen privater und politischer Natur bevor. Die beliebte Netflix-Serie inspiriert Reisehungrige bereits seit vier Staffeln mit eindrucksvollen Bauwerken, wie dem Buckingham Palace oder Westminster Abbey zu einem königlichen Städtetrip in die Metropole – auch wenn die Serie teilweise anderswo gedreht wurde.

Unorthodox – Die unentdeckten Winkel von Berlin

Basierend auf dem gleichnamigen Buch von Deborah Feldmann handelt die Serie „Unorthodox“ von Esty, ihrem Leben in einer chassidischen Gesellschaft und ihrem Ausstieg aus der jüdisch-orthodoxen Community. Die Flucht vor ihrem Ehemann und Ihrer Familie bringt sie aus Williamsburg in New York nach Berlin. Ernst und doch humorvoll zeigt die Serie welche ungeheure Kraft die junge Frau aufwenden muss, um ihren eigenen Weg zu gehen. Die Reise führt durch bekannte Szeneviertel, wichtige Orte in der jüdischen Geschichte Berlins und allerlei Geheimtipps in der Metropole an der Spree. Eine tolle Inspiration für alle, die die Top-Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt bereits kennen.

Normal People – In den Pubs von Dublin

Eine Serie über eine komplizierte und doch liebevolle On-Off-Beziehung zwischen Marianne und Connell. Vom Ende ihrer Schulzeit an, bis zum gemeinsamen Studium in Dublin entsteht eine besondere Verbindung zwischen den beiden Teenagern. Er, der beliebte Sohn einer alleinerziehenden Mutter, die als Haushälterin bei Mariannes gut betuchten Eltern arbeitet; sie einsam, unscheinbar und unsicher. Neben einigen Missverständnissen und Dramen zeigt die romantische Dramaserie auch einige besonders schöne Ecken von Dublin. Hauptdrehort ist das Trinity College, doch auch typische Cafés, Pubs und die Hugh Lane Gallery, ein bekanntes Museum für moderne Kunst, machen Lust auf einen Trip in die irische Hauptstadt.

Devs – Science Fiction in San Francisco

Die junge Computertechnikerin Lily ist auf der Suche nach einem vermissten Freund. Bei ihrem eigenen Arbeitgeber, einem Technologieunternehmen in San Francisco, stößt sie schließlich auf eine geheime Entwicklungsabteilung, die rätselhafte Projekte vorantreibt. Ehrgeizig wie Lily ist, setzt sie alles daran herauszufinden, was genau passiert ist. Die Science Fiction-Serie deckt nicht nur Leichen im Keller des Tech-Unternehmens auf, sondern zeigt auch zahlreiche Schauplätze in San Francisco. Ikonische Wahrzeichen wie die Golden Gate Bridge, die Lombard Street und Market Street lassen Serienfreunde von einem Städtetrip nach San Francisco träumen.

Liebe und Anarchie – Mutproben in Stockholm

Die schwedische Netflix-Serie handelt von der erfolgreichen Beraterin Sofie, die eine Affäre mit einem jungen IT-Techniker Max beginnt. Die verheiratete Stockholmerin begibt sich in ein charmant-lustiges Spiel mit ihrem jungen Kollegen. Hierbei stellen sie sich gegenseitig immer fragwürdigere Aufgaben, welche die Normen der Gesellschaft brechen. Zuerst harmlos, entwickelt sich die Affäre zunehmend zu einem gefährlichen Spiel mit verheerenden Konsequenzen. Die Reiselust packt die Zuschauer vor allem durch die Atmosphäre der skandinavischen Stadt. In ganz alltäglichen Begegnungen der Protagonisten zeigt sich Stockholm von seiner schönsten Seite und weckt die Lust auf einen Städtetrip nach Skandinavien.

    

Über die Holidaypirates GmbH

Die HolidayPirates Group wurde in Deutschland gegründet und ist eines der am schnellsten wachsenden Reiseunternehmen in Europa. Das Unternehmen unterhält Webseiten in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande, Österreich, Polen, Spanien, Schweiz und den USA. Hier finden Interessenten die besten Reise-Angebote, tagesaktuell von einer Vielzahl an Veranstalterseiten aus den Bereichen Flüge, Pauschalreisen und Hotels zusammengestellt. Außerdem gibt es Informationen zu Gutscheinaktionen sowie Bahn- und Busreisen. Jedes der zur HolidayPirates Group gehörenden Reiseportale arbeitet dabei vollkommen unabhängig von den jeweiligen Veranstaltern und Partnern. Die HolidayPirates Group beschäftigt derzeit rund 120 Mitarbeiter aus 35 verschiedenen Ländern. Das Reiseschnäppchen- Portal wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, etwa als Webseite des Jahres 2013 und 2014 sowie für die Best Travel Industry App 2015 + 2016 und als Testsieger 2015 und 2017 von Vergleich.org. Im Jahr 2018 wurde das Unternehmen mit dem World Travel Award sowie 2019 mit dem Prädikat "Beste App" von FOCUS MONEY ausgezeichnet. 2018 und 2019 erreichte Urlaubspiraten.de beim Kunden-Voting der WELT in der Kategorie Preis-Champion die Ränge Gold und Silber.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Holidaypirates GmbH
Wallstraße 59
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 346550074
http://www.urlaubspiraten.de

Ansprechpartner:
Sarah Mikoleizik
Wilde & Partner Communications GmbH
Telefon: +49 (89) 179190-50
E-Mail: info@wilde.de
Selina Krämer
Wilde & Partner Communications GmbH
Telefon: +49 (89) 179190-50
E-Mail: info@wilde.de
Ornella Carlone
Junior International PR Manager
Telefon: +49 (30) 346550-087
E-Mail: o.carlone@holidaypirates.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel