asuro Digital-Solutions erweitert Geschäftsführerkreis

Die FinTech-Schmiede asuro GmbH – ein 100%iges Tochterunternehmen der BCA-Maklerpoolgruppe — hat mit Simon Farr ihren bisherigen Chief Technology Officer (CTO) in den Geschäftsführerkreis des IT-Dienstleisters mit Sitz in Oberursel und Frankfurt/Main berufen. Damit würdigt die Unternehmensleitung nicht nur die bisherig langjährig erfolgreiche Tätigkeit des erfahrenen IT-Kenners, sondern sie folgt mit diesem Schritt konsequent ihrer langfristig orientierten Strategie, die Expertise des Digital-Solution-Providers auf ein personell verlässliches wie exzellentes Fundament zu stellen.

Betreffend digitalbasierten Datenmanagements inklusive dazugehöriger Prozessoptimierung entwickelt die asuro GmbH seit 2015 auf den Versicherungs- und Finanzdienstleistungssektor zugeschnittene Online-Tools und stellt Kunden ihre Consulting-Expertise zur Verfügung — so u.a. für namhafte Marken wie ING-DiBa, Interhyp, Verivox oder Ford. Mit unvermindertem Fokus auf die drei asuro-Kernzielgruppen Bancassurance, Plattformen/Marktplätze sowie Makler/Vertriebe wird, Simon Farr (30), nunmehr in Funktion als Geschäftsführer der asuro GmbH die komplette Umsetzung der Digitalisierungsstrategie des in Frankfurt/Main gegründeten FinTech-Unternehmens maßgeblich verantworten.


Bereits im Vorfeld und während seines erfolgreichen Masterstudiengangs der Informatik (Master of Science, 2014) an der TU Darmstadt konnte Farr in der Versichererwelt und FinTech-Branche durch verschiedene Projekte,  etwa zu E-Commerce/Online-Marketing oder Endkunden-Usability,  auf sich aufmerksam machen. So wurde Farr u.a. in 2013 von der TU Darmstadt mit dem begehrten „Best App Award“ ausgezeichnet. Daneben verschaffte er sich etwa als Co-Autor des Buchs „Digital Insurance: Strategien, Geschäftsmodelle, Daten“ (Frankfurt School Verlag, 2018) weiteres Renommee. Im Rahmen seiner aktuellen Verantwortlichkeit richtet sich sein Fokus nunmehr vor allem auf die Implementierung eines lückenlosen und nutzerfreundlichen BiPRO-Systems, das nach Einschätzung des IT-Spezialisten entscheidend zur weiteren erfolgreichen Digitalisierung der gesamten Branche beitragen wird.

„Wir wissen mit Simon Farr nicht erst seit gestern einen äußerst branchenerfahrenen und engagierten Partner an unserer Seite. Mit seinem Ideenreichtum und Innovationsgeist beweist er uns immer wieder von neuem, dass er gerade auch in Sachen Lösungsfindung den notwendigen Blickwinkel für die speziellen Bedürfnisse und Herausforderungen unserer Branche einnimmt. Und das gilt sowohl für den Banken- und Versicherungssektor im Allgemeinen als auch im Besonderen gegenüber unseren zahlreichen Maklerpartnern. So wird unsere Poolgruppe mithilfe seines anerkannten Know-hows den digitalen Ausbau definitiv weiter erfolgreich vorantreiben können“, konstatiert Roman Schwarze, IT-Vorstand der asuro-Muttergesellschaft BCA AG, in Zusammenhang mit der jüngsten Personalentscheidung.

Und Simon Farr fasst abschließend seine persönliche Zielsetzung im Rahmen seiner neuen Geschäftsführertätigkeit wie folgt zusammen: „Ich freue mich natürlich sehr über das mir entgegengebrachte Vertrauen. Mit der gebündelten Kraft von asuro- und BCA-Manpower will ich unsere ambitionierten Zielvorhaben an dieser Stelle auch in neuer Funktion weiter entscheidend forcieren. Zumal das Thema digitaler Daten- und Prozessplattformexzellenz maklerpool- wie vermittlerseitig unzweifelhaft zu den alles entscheidenden Wettbewerbsfaktoren zählt. Deshalb werde ich weiterhin alles dafür tun, uns zum Thema digitalen Leaderships an vorderster Front zu positionieren.“

Über die asuro GmbH

Die asuro GmbH mit Sitz in Oberursel und Frankfurt/Main ist als 100%ige Unternehmenstochter Teil der BCA-Gruppe, einer der renom­mier­testen Vermittlerpoolgrößen in Deutschland. Seit 2015 entwickelt das in Frankfurt am Main gegründete FinTech-Unternehmen im B2B- und B2B2C-Bereich erfolgreich digitalbasierte Individuallösungen für die Banken-, Versicherungs- und Vermittlerwelt. Unter dem Label "asuro Digital Solutions" fokussiert sich die innovative Softwareschmiede dabei zu Fragen rund um Vertriebsservice, Datenmanagement und Prozessoptimierung konsequent auf die drei strategischen Kernbereiche Bancassurance, Plattformen & Marktplätze sowie Makler & Vertriebe.

Das Unternehmen gilt zwischenzeitlich als erste Anlaufstelle und bevorzugter Kooperationspartner gleich mehrerer prominenter Markennamen, wie ING-DiBa, Verivox, interhyp oder Ford (FVV GmbH). Darüber hinaus stellt sie Vermittlern unterschiedlichster Spartenorientierung auf Wunsch eine perfekt auf die jeweils spezifischen Kundenanforderungen abgestimmte Anbindungsarchitektur – u.a. betreffend Vertrags-, Schnittstellen-, Prozess- und Datenmanagements – zur Verfügung. Weiterführende Informationen und geeignetes Pressematerial zur asuro GmbH finden Sie im Internet unter: www.asuro.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

asuro GmbH
Hohemarkstraße 22
61440 Oberursel
Telefon: +49 (69) 6677805-0
http://www.asuro.de

Ansprechpartner:
Mirko Faust
BCA AG
Telefon: +49 (61) 719150-150
Fax: +49 (61) 719150-151
E-Mail: Presse@bca.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel